• Mit netten Betitelungen kommen wir nicht weiter, so etwas sollten wir uns ersparen.


    Klar ist, dass bei einer (Tor)Abwehraktion, also der Verhinderung eines Torschusses (also ein Schuss, bei dem der Verteidiger nach seinem Standpunkt davon ausgehen darf, dass dieser Ball ins Tor oder einigermaßen knapp daneben - hier bleibe ich beim Torraum - gehen wird) auch das gewollt-kontrollierte Ballspiel das Abseits nicht aufhebt.


    Ansonsten unterscheidet sich das gewollt-kontrollierte Spiel vom gewollt-unkontrollierten Spiel sicher vor allem daran, mit welchem Körperteil der Ball berührt wird. Dreht sich ein Spieler in die Schussbahn, so legt er es zweifellos auf einen Ballkontakt an, will den Ball aber nicht kontrolliert spielen, ergo bleibt die Abseitsstellung relevant.


    Ich denke, wir alle haben unterdessen eine einheitliche Vorstellung davon, was das Regelwerk uns vorgibt, lediglich die Kriterien der Anwendung unterscheidet sich noch um Nuancen.

  • Ich frag mich sowieso, wie man um eine so klar definierte Regel so ein Brimborium machen kann. Da kann man nur hoffen, dass hier kein Jungschiedsrichter mitliest. Der weiß dann nicht mehr ein, noch aus.

    Fehlt hier nur noch die obligatorische "Doktorarbeit".

  • Immer kommt von irgendwem dieser komische Einwand mit den Jungschiedsrichtern ... Ich habe dieses Forum eigentlich als Plattform verstanden, wo man auch mal auf "akademischer Ebene" diskutieren kann. Es wurde ja deutlich geschrieben, dass für die Praxis alles klar ist. Auf der Abstraktionsebene ist aber, zumindest für mich, nicht alles klar und das wollte ich halt ansprechen.


    Wenn der Zweck dieses Forums nur Praxisfragen und Hinweise für Jungschiedsrichter sind, dann entschuldige ich mich.

  • Ich denke das siehts Du richtig smirk_mirkin

    Auf der Abstraktionsebene ist aber, zumindest für mich, nicht alles klar und das wollte ich halt ansprechen.

    Leider ist es so, das die "Akademische Abstraktionsebene" oft mit der pragmatischen oder der praxisbezogenen Anwendung verwischt und dann oftmals von einigen das eine vom anderen nicht getrennt werden kann.


    Kein Vorwurf, nur eine Feststellung

  • In diesem Forum haben Neulinge und akademische Fragen Platz und Berechtigung. Allenfalls ist darauf zu achten, hier die Trennlinie zu verdeutlichen - aber das sollte in diesem Thema mehr als deutlich der Fall sein, also alles im grünen Bereich.