Schiedsrichter "Zeichen"

  • Also bei 18 Grad sind noch keine Trinkpausen notwendig, das ist doch total angenehm! ;)


    Zum Thema "Anzeige": man bespricht das vor Anpfiff mit den Mannschaftsvertretern und dann schaut man, dass man eine Spielunterbrechung dafür nutzt, da reicht es auch "Trinkpause" zu rufen! 2 Minuten dauert das dann von Anfang bis Ende!

  • 1. Wie zeigt man diese an (Spielfortsetzung etc. und 2. wann würdet ihr behaupten, dass diese notwendig sind?

    Zu 1.
    Ich erinnere daran, dass man durchaus Dinge per Zuruf erledigen kann - und das würde ich an dieser Stelle durchaus empfehlen, denn ein standardisiertes Zeichen dafür gibt es nicht. Gleichwohl mache ich manchmal begleitend eine Anleihe beim Handball und nutze das dort übliche Zeichen für "Uhr anhalten" (ausgestreckte Hand zeigt in die Mitte der anderen ebenfalls ausgestreckten Hand, wobei diese im rechten Winkel zueinander stehen, das Ganze über dem Kopf).


    Zu 2.

    Unter 25 Grad betrachte ich eine Trinkpause als Albernheit und werde diese regelmäßig ablehnen. Wird es wärmer, dann hängt es vom Bauchgefühl und der Erfahrung ab, ob ich darauf warte, dass ich auf das Thema angesprochen werde (wenn nicht, gibt es keine) oder ob ich das selbst aktiv anspreche. Notwendig sind Trinkpausen nie, denn das würde implizieren, dass ich die auch gegen den Willen der Mannschaften anordnen müsste.

  • Danke euch beiden erstmal! Ich habe gestern jetzt mein erstes Spiel gepfiffen und beide Mannschaften haben oft sehr fair gespielt. Das Spiel zu leiten war so für mich kaum ein Problem.


    Aber ein Problem habe ich sofort bemerkt. Ich bin mit dem Aufschreiben nicht hinterhergekommen. 8 Auswechselspieler bei der Gastmannschaft waren dort etwas zu viel. Wie lässt sich dieses Problem lösen/wie macht ihr das denn immer? Lasst ihr Spieler erst nach einander reinkommen, etc.?


    LG

  • Wenn Du nicht hinterherkommst, dann sollen die einfach warten.

    Die Frage ist, ob die Wechsel überhaupt in der D-Jugend mitgeschrieben werden müssen wenn da evtl. freies Wechseln und Zurückwechseln erlaubt ist. Erkundige Dich da mal in Deinem Kreis.


    Ansonsten gilt für ganz und halb Erwachsenen:

    Kein einzuwechselnder Spieler betritt das Spielfeld ohne Deine Zustimmung, sonst :gelbe_karte: . Das wissen die auch. Und die zusätzliche Zeit, die Du halt fürs Aufschreiben brauchst, die wird ohnehin nachgespielt.

  • Danke euch beiden erstmal! Ich habe gestern jetzt mein erstes Spiel gepfiffen und beide Mannschaften haben oft sehr fair gespielt. Das Spiel zu leiten war so für mich kaum ein Problem.


    Aber ein Problem habe ich sofort bemerkt. Ich bin mit dem Aufschreiben nicht hinterhergekommen. 8 Auswechselspieler bei der Gastmannschaft waren dort etwas zu viel. Wie lässt sich dieses Problem lösen/wie macht ihr das denn immer? Lasst ihr Spieler erst nach einander reinkommen, etc.?


    LG


    Du musst nicht jeden Rückwechsel aufschreiben, der Spielbericht kann das sowieso nicht abbilden. Normalerweise fangen die Trainer spätestens nach der Halbzeitpause an zu rufen der war schon drinn.


    Notierst dir nur den ersten Wechsel der jeweiligen Rücknummer. Aber ich kann dich beruhigen gerade die ersten Spiele ist das noch ganz schöner Nervkram, mit der Zeit bekommst du aber auch Routine beim Wechsel schreiben. Wichtig nicht aus der Ruhe bringen lassen, die Zeit die du brauchst werden sowieso nachgespielt (verlorene Zeit)

  • Aber ein Problem habe ich sofort bemerkt. Ich bin mit dem Aufschreiben nicht hinterhergekommen. 8 Auswechselspieler bei der Gastmannschaft waren dort etwas zu viel. Wie lässt sich dieses Problem lösen/wie macht ihr das denn immer? Lasst ihr Spieler erst nach einander reinkommen, etc.?


    LG

    Ich schreibe mir meistens die Rückennummer (aufsteigend sortiert) der Auswechselspieler schon auf die Notizkarte. Dann muss ich beim Wechsel nur noch notieren, welche Rückennummer rausgeht und die Spielminute. Und wenn einer eingewechselt werden soll, dessen Nummer nicht auf meiner Karte steht, kann ich den Trainer direkt anpflaumen, dass der Spieler nicht auf dem Spielbericht steht. Meistens stellt sich dann raus, dass die Schafe das falsche Trikot angezogen haben. Dann habe ich eh alle Zeit der Welt, bis der Trainer die richtige Nummer in seiner App gefunden hat und mir die Korrektur ansagt... :muhaha:

  • :DIch musste erst immer nach den Nummern fragen… Das war sehr anstrengend. Aber ja, das ist ein guter Tipp, danke!

    Ein Tipp,,L die Nummern stehen im Spielbericht und auf den Rücken der Trikots und meist stimmen die Nummern auch mit dem jeweiligen Träger überein.


    Sorry konnte ich mir nicht verkneifen

  • Ja, da diese sich jedoch nicht umgedreht haben, war es schwer die Nummern auf den Rücken zu sehen. Dann wollte schon die nächste Mannschaft wechseln und so wurde das immer anstrengender. Das meinte ich. :D

  • Wie gesagt...einer nach dem anderen und wer aufs Feld läuft ohne Genehmigung bekommt eine vorsorgliche Regelverstoß-Schutzimpfung (bei den A-Mannschaften :gelbe_karte: , in der D-Jugend wohl ne Ansage).


    Wichtig ist hier aber anders als bei der Corona-Impfung: Wer beim Reinlaufen seine zweite Spritze bekommt, muss für den Rest des Spiels in Quarantäne ( :gelbe_karte::rote_karte: ), aber der auszuwechelnde Spieler darf drin bleiben.