Hat das was zubedeuten?

  • @BRiT

    Was ist Dir denn über die Leber gelaufen?

    Warum gleich so forsch?

    Ach ich hatte nur ein kleines Déjà-vu.. :)
    Mir ging es dereinst ähnlich wie einsKevin. Anstatt Bashing und "Einnorden" hätte ich damals mehr qualifiziertes Feedback zu meinen Spielleitungen gebraucht- das gab es viel zu selten.

  • Ich zähle mich übrigens nicht zu der 1000Spiele Fraktion.

    Vielleicht hat er mich gemeint. Nur gab es keine Bambini-Spiele und nur wenige C-Jugend und darunter. Mein vorheriger Kommentar war ironisch gemeint -- hätte ich wohl anzeigen sollen.

    muss jetzt aber erstmal paar Tage verletzt passen

    Falls es humorvoll gemeint ist, schätzt du die Lage richtig ein. Wenn wirklich verletzt, warte mit einer neuen Spielleitung, bis du wieder völlig gesund bist.

  • Ja, einsKevin, da gebe ich Die Macke vollkommen Recht. Geh erst wieder auf den Platz, wenn wieder alles in Ordnung ist. Nichts stört die Konzentration mehr, als das Hineinhören in den eigenen Körper und die ständige Angst, dass die Verletzung wieder aufbrechen könnte. Dann ist man einfach nicht bei der Sache.

    Also keinen falschen Ehrgeiz bitte.

  • Boah echt jetzt, das Forum wurde gegründet um jungen Schiedsrichter Tipps zu geben und jetzt kommt ein junger Schiedsrichter und möchte Hilfe!


    Was passiert ihm wird Arroganz vorgeworfen Überheblichkeit und was weiß ich noch?


    Manchmal drückt man sich falsch aus oder meint was anderes, da muss man nicht gleich mit Steinen schmeissen.


    Ich meine, wenn jemand sich mit seinen Spielen beschäftigt und denkt es wird besser sollte man sicht freuen und nicht runter drücken.


    Mein Tipp immer weiter machen und sich den Spaß nicht nehmen lassen.


    Ich habe in meinen ganzen Schirileben nicht eine Spiel gehabt wo ich keine Fehler gemacht habe, selbst die besten Schiedsrichter brauchen Hilfe Siehe VAR.


    Kleine Anekdote zum Schluß, ich hatte mal ein Spiel in Ahrensburg, da kam nach dem Spiel ein leicht angetrunken Zuschauer auf mich zu und sagte, " Schiri gutes Spiel von dir aber drei Fehler hast du gemacht!" Meine Antwort darauf:" Alle 30 Minuten nur ein Fehler, guter Schnitt!" Danach bin ich mit einem Lächeln weg gegangen!;)

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

  • Ja, einsKevin, da gebe ich Die Macke vollkommen Recht. Geh erst wieder auf den Platz, wenn wieder alles in Ordnung ist. Nichts stört die Konzentration mehr, als das Hineinhören in den eigenen Körper und die ständige Angst, dass die Verletzung wieder aufbrechen könnte. Dann ist man einfach nicht bei der Sache.

    Also keinen falschen Ehrgeiz bitte.

    Wenn mein Arzt mir Freitag Grünes Licht gibt. Mache ich weiter, wenn nicht dann pausiere ich weiter!