Neuer SR-Anwärter hier - dieses Wochenende zum Anwärterlehrgang!

  • Guten Abend allerseits!


    Ich habe mich vor kurzem als SR Beworben und werde für den Verein CfB Ford Niehl pfeifen, falls ich die Prüfung bestehe (was ich sicherlich tun werde!). Die Jugend, für die ich am Anfang Pfeifen werde wird die C und D Jugend sein. (Bin 17 Jahre alt.)


    Habt ihr irgendwelche Tipps? Ich habe zurzeit das Regelbuch mit den DFB Fußballregeln 2015-2016 und lese dies durch. Ich bin in der Lage kurz zu beschreiben was ein Abseits, Eckstoß, Abstoß, Strafstoß, Freistoß (Direkter und Indirekter), Unsportliches Verhalten (Gelb/Rot) sind. Die korrekte Anwendung dieser Regeln auf dem Feld ist weitaus schwieriger. Ich habe auch keine Fußballerfahrungen im Verein gemacht, was aber kein großes Problem sein soll, da auch Schiedsrichter die Regional Pfeifen auch keine Vereinserfahrungen hatten. :)


    Meine Freunde sagen mir dass du alles wichtige im Anwärterlehrgang beigebracht bekommst und das eigentlich jeder durchkommt (außer man ist... inkompetent.)
    Dennoch würde ich gerne als einer der besten vom Anwärterlehrgang rauskommen, da ich dann evtl. auch Belohnungen kriegen kann, aber das Gefühl, einer der besten zu sein ist weitaus besser. :)


    Habt ihr Tipps für mich die ich im Anwärterlehrgang oder beim Lernen beachten soll?


    MfG
    SovietEmperor

  • Ich gehe einmal davon aus, dass ihr die Fußballregeln 2016-2017 im Kurs durchnehmen werdet. Darum sind bei den umfangreichen Änderungen, insbesondere für Sondersituationen welche gerne in Regelfragen gestellt werden, die neuen Regeln sehr wichtig. Da bringen dich die Regeln vom letzten Jahr nicht gerade weiter.

  • Dennoch würde ich gerne als einer der besten vom Anwärterlehrgang rauskommen, da ich dann evtl. auch Belohnungen kriegen kann, aber das Gefühl, einer der besten zu sein ist weitaus besser. :)


    Habt ihr Tipps für mich die ich im Anwärterlehrgang oder beim Lernen beachten soll?


    MfG
    SovietEmperor

    Wie darf man das denn verstehen...???

    Stellv. Spielausschuss-Vorsitzender des KV Erzgebirge - 2006 bis 2010 auch Spielleiter beim Bezirksverband Chemnitz (leider aufgelöst) ;(
    Denkmäler für Dirk Schuster, Daniel Meyer, Hannes Drews, Domenico Tedesco und Gerd Schädlich auf dem Markt in Aue!

  • Na ja, der Prüfunsgbeste bekommt bei uns auch ein kleines Geschenk wie eine Pfeife oder ein Trikot ...


    Das Regelbuch 2015/16 ist sicher eine solide Basis, der Platzaufbau wie auch die Spielfortsetzungen an sich (wann sind sie zu verhängen) haben sich auch nicht verändert. Größere Veränderungen gab es aber beim "Wie" der Spielfortsetzungen - und da ist das bisherige Regelbuch definitiv kein guter Ratgeber mehr.