Hallenspiele mit 2 leitenden SR

  • Hallo!


    Ein Kollege und ich haben ein Konzept entworfen, wie es möglich wäre zwei SR über die Hallenrgeln ein Spiel gleichzeitig leiten zu lassen mit wechselnden Kompetenzen, am Beispiel Handball orientiert. Das Dokument findet ihr als pdf-Datei im Anhang. Wir würden uns über eure Meinung sehr freuen. [Hinweis: Das Dokument hat keinerlei Gültigkeit!]


    Gruß


    Domenic [referee_msh]

  • Habt ihr in Sachsen-Anhalt so viele SR? Hier in Berlin kommt das vor, dass man ein ganzes Turnier alleine pfeifen muss.

  • Habt ihr in Sachsen-Anhalt so viele SR? Hier in Berlin kommt das vor, dass man ein ganzes Turnier alleine pfeifen muss.


    Ob wir so viele SR haben steht wohl zur Frage, dennoch wurden bereits am vergangenen Montag für ein Hallenturnier von 4 Stunden 3 Schiedsrichter angesetzt.

    Denen wurde anscheinend kalt da draußen. Da haben sie halt hin und wieder die Fahne gehoben, damit sie nicht einfrieren.

  • Wozu das Ganze??? Halte ich für völlig überflüssig!!!

    Ewald Lienen (Ehem. Trainer 1.FC Köln):
    Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen.

  • Für was soll das Ganze gut sein? In den meisten Landesverbänden werden wohl Hallenturniere (nach alter Prägung) von einem Schiedsrichter geleitet. Und wird nach den Futsalregeln geleitet, dann sind sowieso zwei Schiedsrichter vorgesehen, aber mit anderen Zuordnungen wie im vorgegebenen Entwurf.

  • Nicht böse sein, aber der hier sicherlich zeitlich investierte Aufwand ist meiner Meinung nach, nicht notwendig :sorry:



    Mein KV (Erzgebirge) / normale Hallenregeln


    5 Mannschaften (10 Spiele) = 2 SR (SR/SRA im Wechsel)


    6 Mannschaften (15 Spiele) = 3 SR (SR 1 macht im Spiel 1 SR, dann im Spiel 2 SRA und im Spiel 3 frei usw....)


    8 Mannschaften (2 VR-Gruppen) 2 SR im Gespann pro VR

    Spielleiter der Herren-Kreisliga (Erzgebirge-West) - 2006 bis 2010 auch Spielleiter beim Bezirksverband Chemnitz (leider aufgelöst) :'(
    Ich fordere Trainerdenkmäler für Daniel Meyer, Hannes Drews, Domenico Tedesco und Gerd Schädlich auf dem Markt in Aue!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ERZ-Trillerpfeife ()

  • Okay trotzdem danke für euer Feedback insgesamt. Ich wollte einfach nur mal eure Meinung hören und wir wollen ja es mal versuchen bei uns bei einem Spiel umzusetzen.


    Zitat

    Mein KV (Erzgebirge)


    Oh ich sehe dann müsstest du ja Reiner Kuhn kennen, der alte Profi :ironie: Entschuldige das bitte, falls du / ihr anderer Meinung seit.


    Gruß,


    Domenic [referee_msh]

    Denen wurde anscheinend kalt da draußen. Da haben sie halt hin und wieder die Fahne gehoben, damit sie nicht einfrieren.

  • Ich weiß gar nicht warum hier gleich dagegen geschossen wird. Hier hat sich ein junger Schiedsrichter mal Gedanken gemacht und gleich wird es als nicht nötig deklariert. Sicherlich kann man es noch überarbeiten aber die Idee ist im Grundsatz gut. In meinen ganz jungen Jahren hatten wir das schon mal ausprobiert und hat damals Klasse funktioniert. NIcht immer alles gleich schlecht machen.

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

  • Was mich erschrocken hat das 1 SR ein ganzen Turnier leitet. Was ist wenn der SR was essen möchte, oder den gang zum WC auf sucht, wird das Turnier unterbrochen??? Also bei uns im FVN gehören immer 2 SR in die Halle. Mehr Mannschaften mehr SR. Oft ist es ja so wenn Hallenspiele sind, sind keine andere Spiele. Also sind ja genügen SR quasi vorhanden. ;-)
  • Wie das Kollegen machen, weiß ich nicht. Wenn mir das passiert, dass ich alleine auf einem Turnier erscheine, bestehe ich darauf, dass ich nach jeweils 2 gepfiffenen Spielen ein Spiel Pause habe. Die sollen sich vorher den Turnierplan anschauen, welche Spiele sie unbedingt mit einem neutralen SR besetzt haben wollen, um diese Spiele herum meinen Einsatzplan bauen und den Rest von Trainern pfeifen lassen. In Ausnahmefällen kann man dann mal ein drittes Spiel anhängen, aber dann ist Schluss.

  • Wenn ihr zu zweit oder zu dritt ein Hallenturnier leitet: Wie teilt ihr euch die Spiele ein ?

    Denen wurde anscheinend kalt da draußen. Da haben sie halt hin und wieder die Fahne gehoben, damit sie nicht einfrieren.

  • Hier zum Beispiel wechseln wir alle zwei Spiele oder sogar drei, machmal gibt die Turnierleitung was ganz anderes vor.

    Denen wurde anscheinend kalt da draußen. Da haben sie halt hin und wieder die Fahne gehoben, damit sie nicht einfrieren.

  • Ich lass mir doch nicht von der Turnierleitung sagen wann ich welches Spiel leite. Wenn wir 2 oder 3 SR das unter uns aus machen ist das unser ding. Die Turnierleitung kann zu uns kommen und hinweisen hey Kollege x hatte jetzt schon 3x Mannschaft A gepfiffen oder Sie sagt der Kollege y hat mit Mannschaft B so ein stress gehabt die sollte ehr besser nicht pfeifen. Aber man sollte darauf auch alleine kommen im Team.
  • Also ich komme auch nicht mehr aus dem staunen raus.Bei dem einen Hallenturnier bittet ein hoher Funktionär die SR doch nicht so streng zu sein und woanders will die Turnierleitung den SRern vorschreiben wer welches Spiel zu pfeifen hat. :hammer:


  • Das gibt es doch schon. Schau Dir Lauf- und Stellungsspiel beim Futsal an. Das ist bis ins letzte Detail vorgegeben.
    Die ganze Mühe kannst Du Dir sparen. Im übrigen halte ich das beim "alten" Hallenfußball für nicht möglich, da die Regeln dort nur einen SR vorsehen. Du kannst ja auf dem Feld auch nicht einfach mit zwei SR´n pfeifen.

    Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

  • Ich hoffe doch Futsal wird sich bei uns verbreiten, dann komme ich sicher nicht mehr auf solche Ideen & naja 4 Augen sehen ja bekanntlich mehr.

    Denen wurde anscheinend kalt da draußen. Da haben sie halt hin und wieder die Fahne gehoben, damit sie nicht einfrieren.