Beiträge von Newbie

    Linus :


    Grob gesehen ist die Forderung von Fimpel nicht so dumm, denn der Täter (sollte er "Ausländer" sein) hat eine Straftat begangen und da wäre eine Ausweisung gerechtfertigt. Diese ganze Sache hat doch nichts mehr mit Sport zu tun, ich frage mich ernsthaft was bei den Leuten im Kopf vorgeht

    Das darf ja wohl nicht wahr sein, haben manche Leute denn gar keinen Respekt mehr bzw haben solche Leute überhaupt ein Hirn? Lebenslange Sperre ist da unumgänglich!!!:mad:

    Das mit dem weiterlaufen lassen, kommt drauf an wie genau du gerade die Strafraumgrenze siehst;)
    Wenn der TW nicht gerade drei Meter ausserhalb des Strafraumes steht,würde ich auch weiter laufen lassen
    Prinzipiell ist aber dir.Freistoß richtig,auf eine persönliche Strafe würde ich auch verzichten.
    Als Spieler war ich auch TW und kein Schiri hat es je bei mir gepfiffen:rolleyes:


    Mein Lehrwart sagt immer wir sollen nicht päpstlicher sein als der Papst:D

    Sicherlich habe ich mich als SR da raus zu halten, aber was machst du wenn dich ein D-Jugend Spieler fragt, mit der Antwort "Musst du selber wissen,was du machst" wäre der Spieler bestimmt überfordert. Und wir haben ja auch ein bisschen erzieherische Aufgaben, gerade bei den "Kleinen";)

    Lokal gesehen ist es vielleicht ein Derby, aber der Rest, ich weiß nicht. Aber ich denke für seine Premiere ist schon ein "schönes" Spiel mit einem gewissen Anspruch, obwohlda mehr Stunk auf den Rängen sein wird als auf dem Platz.

    Fussballverrückt hin oder her, ich denke das sind wir alle irgendwo:D, aber irgendwann muss man mal die Bremse ziehen,ansonsten gibts in der Familie o.ä. richtig Ärger. Ich sehe es bei unserem Jugendverantworlichen, wenn er nicht arbeiten ist,dann ist er auf dem Fußballplatz, da er nebenbei auch noch unsere C-Jugend trainiert.

    Die Frage is ob ich unbedingt so ein Gerät brauch,denn ich denke man hat ja auch noch zwei halbwegs gesunde Füße um die Entfernung abzuschreiten.;)


    Zum Thema mit der Wette,ich finde es wie schon gesagt nicht so schlimm,solange es keinen Einfluss aufs Spiel hat,aber blöd ist es natrlich wenn sowas in der Zeitung erscheint

    ICh glaube das Zitat von Uwe Seeler welches Stefan schrieb, trifft das Thema voll auf den Punkt, wie es jeder umsetzt muss er für sich selbst entscheiden.


    Ich bin der Meinung jeder darf sich über ein Tor freuen aber man kann die Klamotten ja anlassen, ich zieh mir ja auch nicht das Trikot aus wenn ich mich "freue" einem Spieler(der mich z.B. beleidigt hat) die:rote_karte: zu zeigen :ironie::D

    Naja wie schon mehrere hier gesagt haben ist es prinzipiell :gelbe_karte:, bei E-/D-Jugend drückt man mal ein Auge zu,aber bei einer Beobachtung musst du Gelb geben wenn du keinen Punktabzug haben willst. Egal welche Altersklasse. Das Thema hatten wir gerade bei ner Versammlung diskutiert.

    Also wie schon mehrmals und richtig gesagt: Trikot aus-->:gelbe_karte:


    Mich würde mal interessieren wie Schiri2008 die nicht gegebene Karte bei einer Beobachtung begründet? Weil "hab ich nicht gesehen" hört sich nicht so prall an als Begründung:D

    also ich kann kann dazu nur sagen, bei uns im Kreis hat mal ein Spieler den SR eine gehauen in der Nachspielzeit, weil dieser ein angeblich klaren Elfer verweigert hat(es ging um den Aufstieg in die Landesklasse), danach wurde dass Spiel abgepfiffen und nicht abgebrochen, aber der Spieler wurde für ein Jahr gesperrt