Beiträge von ERZ-Trillerpfeife

    Ich glaube das ist kein Tipp, das ist ne Anweisung - die Spieler dürfen sich zwar hinterm Tor warmmachen, aber wenn sie nicht mehr eingewechselt werden können macht es in etwa genausoviel Sinn wie wenn der Trainer da rumläuft...


    Nummer 4, Du hast recht. Man kann das auch als Anweissung sehen.


    Wie wärs bei diesem Sachverhalt:
    In unserem Landesverband ist es bei C-Junioren-Großfeldspielen möglich, bis zu sieben Spieler beliebig ein- und auszuwechseln. Nun nehmen wir mal an, ein Spieler erhält in der 15. Min. eine GK (Foul z.B.) und wird dann ausgewechselt; hält sich weiterhin bereit, weil er ja wieder eingewechselt werden kann, und macht dann diese Torverhinderung???

    Nochmals zum Thema Wechselspieler hinter dem Tor: Ich habe mal folgenden Tipp bekommen: Sollten sich noch immer Wechselspieler hinter dem Tor aufhalten oder so, obwohl die Mannschaft das Wechselkontigent bereits erschöpft hat, sollte man die verbliebenen Wechselspieler "vorischtshalber" wegschicken, um einen Reinlaufversuch zu minimieren.