Beiträge von Uncle

    Moin Zusammen,


    Ein sehr verwirrendes Zitat aus dem neuen offiziellen Regeltext des IFAB:


    Ein Vergehen liegt in der Regel vor, wenn ein Spieler:

    [...]

    sich seine Hand/sein Arm über Schulterhöhe befindet (ausser der Spieler spielt den Ball vorher absichtlich mit dem Kopf oder Körper (einschliesslich des Fusses) und der Ball springt ihm dabei an die Hand/den Arm).


    Ein Vergehen liegt auch vor, wenn der Ball in einer der obigen Situationen direkt vom Kopf oder Körper (einschliesslich des Fusses) eines Spielers an die Hand/den Arm eines anderen, nahestehenden Spielers springt.


    Abgesehen von den genannten Vergehen liegt in folgenden Situationen, in denen der Ball an die Hand/den Arm eines Spielers springt, in der Regel kein Vergehen vor:


    Der Ball springt direkt vom Kopf oder Körper (einschliesslich des Fusses) des Spielers an dessen Hand/Arm.


    Der Ball springt direkt vom Kopf oder Körper (einschliesslich des Fusses) eines Spielers an die Hand/den Arm eines anderen, nahestehenden Spielers.


    Kann das jemand erklären?

    Moin Zusammen,


    folgende Situation nach neuen Regeln:


    (1) Spieler schießt SR aus Versehen an. Der Ball wäre nicht ins Aus gegangen ändert jedoch durch den SR die Richtung - > ins Aus.


    Spielfortsetzung? - SR-Ball weil Gegner in Ballbesitz durch SR-Berührung kommt? Oder Einwurf?


    (2) Gleiche Situation nur der Ball wäre auch ohne SR ins Aus gegangen?


    Regeltechnisch gesehene aber auch pragmatische Antworten erwünscht.

    DerDaniel

    Komme selbst auch aus dem ländlichen Raum. Klar die meisten wollen Fußballspielen aber ein oder zwei gibt es immer die aus der Reihe tanzen und diese fallen halt auf. Das die 20 anderen Kinder "normal" Fussball spielen wollen rückt dann ein wenig aus dem Fokus.

    Ja die lieben Kleinen schauen sich solche Dinge z. T. von ihren Vorbildern aus der BL ab.

    Zumal ich gestern auch die eine VW wegen Meckern gegeben habe.

    Aber meistens sind es doch die Eltern die sich wie Kinder benehmen.

    Wenn ich selbst spiele ist mir das immer mehr als peinlich.

    Moin Zusammen,


    gerade zweites Spiel gehabt. Ziemlich hitzige Partie für die D-Jugend. Zwei VW und ein FaZ. Jedenfalls jetzt meine Frage.


    Der TW nimmt deutlich außerhalb des 16er den Ball unbedrängt mit den Händen auf. Es war ein langer Ball vom Gegner der ansonsten ins Toraus wäre.


    Entscheidung: dF und VW? Ist dieses Handspiel verwarnungswürdig?