Beiträge von VFL-06-SR

    Mir solls egal sein!


    Ich geh auch nich weiter drauf ein, entweder man glaubt es oder nicht... Ich steh dazu was ich sage!


    Fragt doch Hold über Facebook ;)


    Ich wende mich jetzt lieber der Präsentation des neue Iphones zu, schönen Abend noch!


    Ciao

    tillongi;170657 schrieb:

    Jetzt platzt mir aber die Hutschnur weisst du eigentlich was du da schreibts?
    Wenn ein SRA mit seiner Fahne auf einen ZUschauer einprügelt, dann ist er seinen Schirischein los und das zu Recht! Gewalt löst man nicht mit Gewalt.



    Von einem Zuschauer war nie die Rede!


    Es ging um den Spieler der auf den Schiedsrichter los geht! Ein himmelweiter unterschied...


    Der Spieler wollte den Schiedsrichter würgen, weil dieser dem Spieler die rote Karte gezeigt hatte!
    So habe ich das verstanden, von Zuschauern war hier nie die rede

    Ich kenne sehr viele Leute die jahrelange Erfahrung haben!


    Und deswegen auch sehr viele Geschichten, von älteren Schiedsrichtern...


    Was auf den Dörfern manchmal abgeht ist nicht normal, vorallem bei Derbys, da sind fast immer Bierflaschenwerfer dabei

    Es war natürlich ein Extrembeispiel von mir!


    Aber möglich ist es rein rechtlich! Habe mein Opa gefragt, der war als Rechtsanwalt an einem Amtsgericht tätig!


    Und erst dann habe ich den Beitrag verfasst, um nix falsches zu schreiben!


    Es ist natürlich das aller aller letzte Mittel, die Assistenten-Fahne als Verteidigungsgerät zu benutzen, nur um sich selber zu verteidigen ist es vllt. das letzte Mittel! Wenn man nicht im Krankenhaus landen möchte.


    Es ist durchaus möglich, das aus einer Situation eine "Massenschlägerei" entsteht, wie man schon öffters in anderen Ländern gesehen hat.


    Oder was macht ihr, wenn euch ein Spieler eine rein haut? Sagt ihr dann: Hör auf damit, oder wehrt ihr euch? Worte helfen nicht immer -> natürlich kann man versuchen so schnell wie möglich wegzurennen, nur ob man dann schneller ist und es bis zur Kabine schafft

    Wenn wirklich sowas passiert, können die Assistenten immer noch mit ihrer Fahne, auf den Spieler eindreschen!
    (falls man sich nicht losreißen kann und man mit Worten nichts mehr erreicht)


    Ist ja dann Notwehr, also natürlich nur wenn der Spieler absolut durchdreht! Gewalt sollte immer die letzte Lösung sein... Nur wenns gar nicht anders geht!


    Allerdings sollten dann auch die Mannschaftskameraden bereit sein, diesen Spieler wieder loszureißen!

    Ich habe mal schnell noch eine Frage:


    Ist es in der B-Jugend möglich einen Spieler auszuwechseln und diesen dann wieder einzuwechseln?


    Soll angeblich eine neue Regelung sein, das es in der D-Jugend geht weis ich, nur wie das dann aber der C ist...


    Danke

    Ich muss allerdings sagen das in 8/10 fällen, Leute die z.B. Sachen von Thor Steinar anhaben, auch "radikal" sind.


    Wie das nun bei Londsdale ist weis ich nicht genau, ich würde es mir nicht trauen mit so einer Jacke herumzulaufen.
    Ich bleibe lieber bei Adidas und Jack Wolfskin... :D

    So, also ich hatte heut zum 2.mal ein Spiel von den alten Herren.


    Der Trainer hat mal wieder sehr viel genölt... Ich hätte zu "Englisch" gepfiffen!


    Bei mir ist es so das ich Zweikämpfe, wo ich mir nicht sicher bin ob Foul oder weiterspielen, weil der Zweikampf meiner Meinung nach noch Ok ist, dann immer lieber weiterlaufen lassen.


    Was meint ihr? Sollte man da lieber Freistoß pfeifen oder weiterspielen lassen?

    Jetzt aber endlich mal ein Geisterspiel veranlassen, wirft man im Osten nur 1 Feuerzeug aufs Spielfeld, gibt es gleich 2 Geisterspiele und 100.000€ Strafe! (übertrieben gesagt)


    Ich fande das schon damals komplett ungerecht, das die mit so wenig davon kamen, denn in gewisser art und weise ist auch der Verein schuld.
    Warum geben die sonen Chaoten HARTPLASTIK-Becher in die Hand???


    Becherpfand mind. 5€ dann überlegt man sich schon eher ob es ein wert ist, den zu werfen...

    Das ist doch schwachsinn!


    Ich kann ja wohl meine eigne Meinung äußern! Und die Gründe die ich habe, beziehen sich eben speziell auf das Spiel Jena-Erfurt!


    In diesem Spiel hat er so gut wie jeden Zweikampf abgepfiffen und wenn wirklich mal ein Foul dabei war, dann pfiff er nicht!!!


    Zitat

    Experte der Zeitung


    -> Kicker


    Im Fernsehen z.B. MDR (Sport im Osten), Sport1, Sportschau usw.

    Ich wollte nur sagen das ich von seiner Leistung nich so begeistert bin.


    Er ist ein sehr umstrittener Schiedsrichter, desswegen wohl auch die schlechten Noten die er in den Medien bekommt.
    Das ist ja auch nicht grundlos!

    Als er damals das Derby Jena-Erfurt gepfiffen hat, war er nicht besonders überragend!


    Der Linienrichter war der Hammer, der hat ein "klares Abseits" von nachgewiesenen 5 Metern übersehen!


    Im Kicker bekam er öffters die Noten 5-6...



    Vorallem das Zitat:

    Zitat

    Naja, wird sich sicher ein Richter finden, der den Migrationshintergrund und die Verletzung der Ehre des Spielers durch den Schiedsrichter zu würdigen weiß und somit zu einem Freispruch gelangt....




    1. Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung!
    2. Lebenslanges Spielverbot, mindestens in ganz Deutschland!
    3. Ordentliches Bußgeld (2000 aufwärts)


    Gute Besserung auch von mir!

    Mein Kumpel der mit mir den Lehrgang gemacht hat im Januar, hat auch schon sein Ausweis und er hat bisher nur halb so viele Spiele geleitet, als Ich!


    Ich hätte ihn ja auch schon längst bekommen, nur bei mir wurde als Geburtsdatum 2005 eingetragen und nicht 1995, desswegen musste er zurückgeschickt werden. Das war vor 9 Wochen, bis heute habe ich immer noch nichts gehört...