Lutz Wagner an diesem WE in der 3. Liga!!

  • Ich war überrascht als ich gestern die Sportschau und die Partie Emden - Padaborn in der Aufzeichnung mir ansah. Als ich Lutz Wagner und sein Gespann da sah. Wie kann das sein das ein Spitzen SR am letzen We noch das Derby Dordmund - Schalke und nun das darauffolgende We in der 3. Liga ist?? Hatte die nicht besondere gute Leistung von Lutz Wagner im Derby Konsequenzen für ihn? Oder gönnte der DFB Lutz Wagner eine Pause in der BL? wie ich in der Aufzeichnung beobachen konnte schlich Lutz Wagner mit gesenktem Kopf förmlich über dem Platz. So wie er mir vorkam hatte er nicht viel Lust zu pfeiffen. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor aber sein Körpersprache sagte mir was anderes.


    Hatt es doch ein Rüffel für Lutz Wagner nach dem Derby gegeben??
    Was mein ihr darüber?

    [SIGPIC][/SIGPIC]Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr!!:D

  • ich denke, dass es nichts ungewöhnliches ist, wenn Top-SR auch in den unteren Ligen aktiv sind. Das das nun ausgerechnet nach den Ereignissen der letzten Woche passiert, würde ich nicht überbewerten. In der 3. Liga wird in der Regel auch auf hohem fußballerischem Niveau gespielt und es geht auch um viel Geld... außerdem war das ja das SPiel 1. gegen 3. oder so...

  • Ich denke, er hätte eine Pause verdient. Besser wäre es gewesen, ihn gar nicht anzusetzen. Wenn man in der Liga pfeift, kann (darf) man kein Spiel abgeben. Darum kann ich mir auch vorstellen, dass er dazu keine große Lust hatte.

  • Das würde aber von schlechter Einstellung und wenig Professionalität zeugen, wenn man die beleidigte Leberwurst spielt und man es als unwürdig empfindest ein Spiel in der 3. Liga zu pfeifen. Das gehört genauso dazu und sollte auch für einen Bundesliga-SR selbstverständlich sein.

  • Zitat

    FIFA-Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) leitet am 16. oder 17. September eine Begegnung des ersten Spieltags in der Champions League. [...], als Vierter Offizieller ist Lutz Wagner (Kriftel) im Einsatz.


    Ich denke, bei solch einem Mammut-Programm ist auch Wagner froh, mal ein 3.Liga-Spiel pfeifen zu dürfen.

    "Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben."
    - Fritz Walter († 17. Juni 2002)

  • Bestes Beispiel ist doch MArc Seemann (Essen) der letzten in der RL Nord Altona-Kiel leitete. Nromaler Vorgang, dass die höheren SR in den tieferen Klassen angesetzt werden. Vorallem da es ja DAS Topspiel der 3.Liga war.

  • @ Starschiri


    Altona u. Kiel spielen 4. Liga, ansonsten hast du aber Recht...!!!

    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

  • Man, darf auch nicht vergessen, das Emden - Paderborn ein Topspiel war, da ist es nicht ungewöhnliches das ein Bundesliga-SR pfeift.
    Siehe letzte WOche Florian Meyer (U.Berlin - D.Dresen)

    Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.
    Mohamdas Karamchand Gandhi

  • Ich kann teilweise die Statements nicht so ganz nachvollziehen. Jeder Otto-Normal-SR wie die meisten von uns es sind pfeift doch auch in niedrigeren Klassen. Oder gebt Ihr als BZL-SR das Spiel ab, wenn Ihr eine Einteilung für die Kreisliga B erhaltet ???

  • Zitat von Devi;70592

    Man, darf auch nicht vergessen, das Emden - Paderborn ein Topspiel war, da ist es nicht ungewöhnliches das ein Bundesliga-SR pfeift.
    Siehe letzte WOche Florian Meyer (U.Berlin - D.Dresen)


    Warst du schon mal bei Union-Dresden??? Da gehts von den Fans aber mal so was von ab und das überträgt sich leicht auf die Spieler, kein Wunder, dass da ein Top-SR pfeift!

  • Wenn ich mir die bisherigen SR bei Unionspielen in dieser Saison ansehe, dann ist es gar nicht mal so selten, dass Bundeliga-SR in der dritten Liga pfeifen.


    Drees, Weiner, Pflaum, Frank, Schempershauwe, Meyer, Metzen...


    Wenn ich mich nicht irre, stammen alle bis auf Pflaum und Schempershauwe aus der ersten bzw. zweiten Liga.

  • Also so besonders ist das nicht meiner Meinung nach.
    z.B. hießen bei den letzten 3 RL-Spielen des SV Waldhof Mannheim die SR
    Schmidt (gg. Freiburg II), Kempter sen. (gg. Darmstadt 98) und am letzten WE Wolfgang Stark (gg. Aschaffenburg).

    Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen.
    (Andreas Brehme)

  • Zitat von mfs67227;70629

    Oder gebt Ihr als BZL-SR das Spiel ab, wenn Ihr eine Einteilung für die Kreisliga B erhaltet ???



    Solche Spezialisten gibt es, ganz sicher sogar. Weiss ich sogar. :D


    Das ist dann unter ihrem "Niveau". :(


    Ach so, und solange kein SR der BL nach einer mässigen Vorstellung nur SRA in der 3. Liga ist, ist doch alles gut. ^^

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat.


    03/2008 Schein bestanden
    2008 1. - 3. Kreisklasse
    2009 Kreisliga
    2010 Regionalklasse
    2011 " "

  • Zitat von mfs67227;70629

    Ich kann teilweise die Statements nicht so ganz nachvollziehen. Jeder Otto-Normal-SR wie die meisten von uns es sind pfeift doch auch in niedrigeren Klassen. Oder gebt Ihr als BZL-SR das Spiel ab, wenn Ihr eine Einteilung für die Kreisliga B erhaltet ???


    Das sehe ich genau so!
    Wenn bei uns Personalnot herrscht, wie z.B. an den letzten beiden Wochenenden, pfeift selbstverständlich auch unser höchst-eingestufter SR (Oberliga-SR), wenn er ansonsten spielfrei ist, Spiele der 3. KK (niedrigste Spielklasse) :top::top::top:.

    "Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."
    (Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, *1830 +1916)


    "Mancher ist für die Wahrheit, solang die Wahrheit für ihn ist."
    (Charles Tschopp, schweizer Schriftsteller, *1899 +1982)

  • Für mich ist das auch ein ganz normaler Vorgang, dass ein BL-SR in der 3.Liga pfeift. Bei 42 BL-SR (1.+2.Liga) kann ja auch nicht jeder jede Woche in den ersten beiden Ligen angesetzt werden, denn soviele Spiele gibt es gar nicht.
    Bei uns normalen SR ist das doch ähnlich.
    Bei Kamerad Wagner lässt sich in seinem Fall schnell was hinein interpretieren, aufgrund seiner Spielleitung der letzten Woche...

  • Bei uns ebenfalls absolut üblich. Wir haben in unserer höchsten Spielklasse meisten so fünf Spiele pro Halbserie; der Rest findet in den Klassen darunter statt.

  • Ich möchte gerne dazu sagen als Lutz Wagner bei uns auf der Schulung war sagte er das er öfter sogar Untereklassen Pfeifft zusätzlich zu den Bundesliga Spielen. Und es macht ihm spass. Das er vielleicht rüberkam das er keine lust hat ist doch jeden SR schon mal passiert. Aber ich denke er hat so weit gut gepfiffen sonst gäbe es Beschwerde der Vereine oder? Ich hab das spiel nicht gesehen. Ich schließe mal aus das dies keine Strafe für ihn gewesen war.

  • Zitat von Schiri08;70792

    Ich schließe mal aus das dies keine Strafe für ihn gewesen war.


    Ich denke, Du meinst das Gegenteil ;)


    Zum Thema: Ich habe Lutz auch kennengelernt und den Eindruck gewonnen, dass er unabhängig von der Klasse Spaß am Sport hat. Außerdem ist eine 3. Liga Ansetzung nun wirklich nicht ungewöhnlich.
    Die 3.Liga-Statistik sagt: Drees, Fleischer, M. Kempter, Kinhöfer, Rafati, Schmidt, Seemann, Sippel, Weiner (alle bisher 2 Spielleitungen), Brych, Gagelmann, Gräfe, Kircher, Meyer, Perl, Stark, Wagner, Winkmann (bislang eine Spielleitung). Bis auf Fandel und Aytekin (war verletzt) also alle.


    Auch in der Regionalliga tauchen fast jedes WE Buli-Schiris auf.
    Bislang laut Statistik: Perl (2 Spiele), Aytekin, M. Kempter, Rafati, Schmidt, Seemann, Stark, Wagner, Winkmann (je eins).


    Ab 5. Liga abwärts wird's dann seltener (vielleicht im Schnitt noch eine Ansetzung pro SR und Saison, um bei den Amateuren "Präsenz zu zeigen"). Aytekin, Drees, Kircher und Wagner haben bislang in ihrer jeweiligen OL ein Spiel geleitet.