Brille oder Kontaktlinsen ?

  • Mal eine Frage, liebe Kolleginnen und Kollegen !


    Wer von Euch ist denn Brillenträger ?


    Ich habe folgendes Problem: Durch mein mittlerweile fortgeschrittenes Alter sehe ich nun eher mässig ohne Brille (-1,75 bzw. -1,25). Bis letzte Saison habe ich vor dem Spiel einfach die Brille abgesetzt und ohne gepfiffen, doch inzwischen sehe ich dann einfach zu schlecht.
    Mit Kontaktlinsen komme ich nur bedingt zurecht, meist sehe ich anfangs ganz gut damit doch je länge ich sie trage, desto unschärfer bzw. verschwommener sehe ich.


    Wie macht ihr das ?
    Mit Sportbrille pfeifen ? Die normale Brille verwenden ? Oder doch Kontaktlinsen ?

  • Ich trage auch weiche Kontaklinsen, und zwar solche die man 30 Tage und 29 Nächte ununterbrochen tragen kann.


    Bei den meisten ist die zu tragende Stundenzahl begrenzt. Z. B. Normale Focus 4 Wochenlinsen ca. 10 Stunden, die von Bausch & Lomb 15 Stunden.

  • Und was passiert nach 18 Stunden und 1 Minute? Explodieren die dann?


    :D

  • Ich würde nie diese Tag- und Nachtlinsen tragen. Denn selbst wenn diese als verträglich für das Dauertragen bestimmt sind, schädigt man sich meiner Meinung nach dennoch durch trockene Augen und die schwächere Luftzufuhr die Augen auf Dauer. Ich trage meine weichen Kontaktlinsen (Monatslinsen) nur so lange dies auch notwendig ist.

  • Ich trage die jetzt schon mehr als 2 Jahre. Meine Augen werden jedes Jahr untersucht, weil ich als Diabeteker gefärdet bin. Es ist alles in Ordnung. Früher war das vlt. mal ein Problem, heute nicht mehr. Ich finde es gut, wenn ich morgens aufwache, die Augen aufmache, und gleich alles erkennen kann.

  • Christoph;40093 schrieb:

    Und was passiert nach 18 Stunden und 1 Minute? Explodieren die dann?


    :D


    Wie schon beantwortet, sie werden trocken und ich sehe nicht mehr gut ;)

  • Hallo!


    Ich trage eigentlich immer eine Brille. Bei Spielen habe ich von Anfang an die Brille abgelassen (wie auch im Schulsport etc.), weil ich dadurch einfach irgendwelchen Sprüchen vorbeugen wollte. Außerdem habe ich vorher nie mit Brille Sport gemacht. Meine Sehschwäche ist auch nicht so stark, so war das kein Problem.


    Seit längerer Zeit habe ich zum Pfeifen nun Kontaktlinsen. Gerade bei Flutlichtspielen oder Dämmerung bin ich froh, dass ich Kontaktlinsen habe.


    Grüße!
    Destop

  • Brille geht gar nicht, wenn man den Sport anständig betreiben will. Ich habe zu Beginn meiner Karriere mal bei 4°C und Regen mit Brille eine A-Klasse gepfiffen, in der 2 Halbzeit war ich nur noch mit Brilleputzen beschäftigt. Von außen Regentropfen, von innen Kondensstreifen vom Schwitzen ... Und das mit einem immer feuchter werdenden Stofftaschentuch.


    Am nächsten Tag war ich beim Optiker, ich pfeife nun seit 20 Jahren mit Kontaktlinsen.

  • Also, bei meinen -3,5 und -5,0 bin ich auf Sehhilfen angewiesen. Beim Pfeifen habe ich normalerweise Tageslinsen drin, die ich mir spätestens 2 Stunden vor dem Spiel reinsetze und nach dem Spiel wieder raus nehme (ich komme beim Duschen nicht klar mit den Dingern). Gerade bei Regenspielen ist das Klasse. Allerdings habe ich zu Beginn meiner Karriere auch schon 2 oder 3 Spiele mit Brille gepfiffen, weil klar war, das das Wetter schön bleibt. Geht auch mal, aber man hat ständig Angst, das man den Ball abbekommen könnte.


    Mein Fazit: Tageslinsen sind echt Klasse, und die Kosten hat man nach 2 Spielen wieder drin.

  • Im Gegensatz zu den meisten hier pfeife ich mit Brille. Kontaktlinsen sind nichts für mich, die bekomme ich nämlich nicht eingesetzt. Dafür bin ich in der Augenpartie zu empfindlich, was Fremdkörper angeht.


    Und die 2-3 Spiele im Jahr mit Regen sind auch nicht so schlimm. Notfalls wird halt ein wenig pausiert und dann geht es weiter. ;)

  • Kontaktlinsen seit fast 10 Jahren immer beim Sport ich habe Monatslinsen mit denen komme ich am besten zurecht!


    Habe schon Tageslinsen und 2 Wochenlinsen probiert!

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

  • Got sei dank brauche ich trotz meines hohen Alters hier noch nicht mitreden! Es gibt doch heute super Sportbrillen, sehen zwar doof aus, helfen aber! Mit Linsen hätte ich bestimmt auch so meine Probleme.

  • also ich trage auch eine Brille, allerdings wegen den Kopfschmerzen und sehe noch genug ohne brille, allerdings auch nur eine bestimmten Stunden zahl z.B. wenn ich auf ein Turnier Pfeife, muss ich meine Brille zwischendurch anziehen, damit ich die Kopfschmerzen nicht bekomme....


    Auf Kontaktlinsen habe ich kein bock :D :ironie:

  • Ich pfeife seit rund zehn Jahren mit so genannten "weichen" Kontaktlinsen, die ich nur zu den Spielen trage.

    :ironie: "Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf.":ironie:
    Christian Morgenstern

  • Auch wenn ich noch kein Schiedsrichter bin, ich werde Kontaktlinsen tragen. Spiele zur Zeit aktiv und habe dazu immer weiche Tageslinsen an. Ohne jetzt irgendwie Werbung machen zu wollen, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Focus Dailies von Ciba Vision gemacht. Auch bei längerem Tragen sind sie angenehm zu tragen. Mit der Brille habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, vor allem das Beschlagen bei feuchten Witterungsverhältnissen hat mich genervt, hauptsächlich deshalb bin ich auf Kontaktlinsen umgestiegen.

  • Wie man auf meinem Bild sieht, trage ich Brille. Glücklicherweise ist mein Sehfehler so klein (-0,25 und -0,75), dass ich auch ein paar Stunden ohne Brille auskomme. Bei Regen setze ich sie ohnehin ab, denn Scheibenwischer dafür sind noch nicht serientauglich :D.
    Die Gefahr eine Querschlägers konnte ich auch mal kennen lernen (steht irgend wo anders hier im Forum), aber in knapp acht Jahren ein Zusammenstoß mit dem Ball, das ist hinnehmbar.
    Über Kontaktlinsen habe ich noch gar nicht nachgedacht (vor allem weil ich nicht weiß, wie sich das auf das Nah-Sehen auswirkt, schließlich bin ich über 50).

  • Gebi Kurz und Weitsichtig können die noch nicht richtig. Ich habe es probiert, aber Lesen konnte ich nicht. :D Ich trage immer Kontaktlinsen, da ich auch bei Regen gut sehen kann (ich kann nicht verzichten -3,5 und - 3,75). und außerdem keine Sichtfeld Einschränkung habe. Zum Lesen nutze ich eine Lesebrille.