Regelfragen zu Abpraller vom Schiedsrichter

  • Die Antwort bestätigt meine letzte Vermutung, dass man eben nicht möchte, dass eine wesentliche Veränderung des Spielgeschehens durch einen SR-Abpraller verursacht wird. „Wesentlich“ bzw. „materially“ ist eben ein idF in Tornähe und wahrscheinlich auch wenn der Ball „unmittelbar“ ins Tor geht, auch wenn es im Sinne eines Freistoßes nicht „direkt“ erfolgt.


    Der Eckstoß nach a) scheint zumindest auf DFB-Ebene keine „wesentliche“ Veränderung des Spielgeschehens zu sein und beim Ballbesitzwechsel ist der Ball auch nicht mehr auf dem Spielfeld.


    Man kann beide Situationen mit den drei Punkten aus 9.1 und 5.2 erklären.