Wie viele Karten maximal....

  • Obwohl eine Regelfrage ist diese Frage eher für das Fun-Regelquiz beim Saisonabschluss Grillen geeignet.


    Wie viele Karten kann ein Schiedsrichter theoretisch maximal in einem Spiel geben!


    Da treffen sich mein ehemaliger Lehrwart und ich zufällig auf der Sportanlage - werden von einem der Trainer zu einer Flasche Hopfensaft gezwungen und kommen so ins philosophieren.


    "Die Frage hat mir noch nie einer beantwortet und nun hab ich hier mal zwei echte Profis die ich auf den Leim führen kann.... Prost" gab der Trainer zum besten (Er hat nach eigenem Bekunden wohl gerade 'ne "Bierkistenwette" im Verein am laufen).

    Denkt mal drüber nach, soooo einfach ist die Antwort nämlich gar nicht. Ich warne vor Schnellschüssen und vor allem mal die Regel 3 ganz genau durchlesen. Wir beiden Schiris waren doch etwas überrascht.


    Kleine Hilfe

    Gelb-Rot haben wir immer als 3 Karten gezählt:

    Es gilt die Buchstabengetreue Umsetzung des Regelwerks 2018/19

    Und unbedingt nochmal Regel 3 genau durchlesen



    Also nochmal die Frage


    Wie viele Karten kann ein Schiedsrichter theoretisch maximal in einem Spiel geben!


    Antworten bitte mit Begründung.

  • So, ich blamier mich dann mal:


    Ich kann von beiden Mannschaften jeweils 4 Spieler runterschicken, also insgesamt 8, sodass jedes Team nur noch 7 Spieler hat. Wenn ich jeden der 8 Spieler mit Gelb-Rot runterschmeiße, hab ich schonmal 24 Karten verteilt (8x3).

    Jetzt dürfen laut DFB Regelwerk bis zu 12 Auswechselspieler pro Mannschaft gemeldet sein, also 24 insgesamt, die ich auch alle noch mit Gelb-Rot runterschmeißen könnte.

    24x3 sind 72 + die 24 Karten von eben ergeben einen Endstand von 96.


    Hört sich schon sehr dumm an, bin gespannt was das richtige Ergebnis ist. :-))


    EDIT: Nevermind, kommen nochmal 14 Karten drauf, da ich ja den restlichen Spielern aufm Feld auch noch Gelb geben kann. Also 110 insgesamt.

  • Also du sagst: 40 + (Anzahl Ersatzspieler)*3

    Ja, habe ich gesagt und das ist leider falsch

    Darüber hinaus ist deine Frage @Nr.23 in dem von Dir verlinkten Beitrag aus 2013 und meine Antwort aus 2017 (und ich meine da hat sich was im Regelwortlaut geändert über das wir zumindest gestolpert sind.)

  • 24 (Ersatzspieler) x 3 =72

    22 x Verwarnung(Spieler) x1 =22

    9 (GR bis zum Spielabbruch) x2 = 18
    112


    natürlich könnte man die restlichen Spieler bei entsprechendem Benehmen auch noch mit GR bedenken so lange man das Feld nicht verlassen hat (13x2=26)

    das würde die Anzahl auf 138 erhöhen, das hängt dann von deiner Definition von " In einem Spiel geben" ab.

  • das würde die Anzahl auf 138 erhöhen

    Auf diese Zahl kamen wir dann auch mit folgender Begründung.


    Wettbewerbsbestimmungen sind für die Beantwortung uninteressant, weil das Regelwerk maximal 12 AW-Spieler zulässt und nach maximal möglicher Anzahl nach Regelwerk gefragt ist.


    11 Feldspieler + 12 AW Spieler pro Mannschaft macht 46 Spieler insgesamt.


    Den komplizierten Rechenweg über die 7ner Regel braucht es nicht, denn die spricht nur von der Fortsetzung des Spiel mit weniger als 7 Spielern in einer Mannschaft.

    Es ist ja auch nur eine theoretische Betrachtung und dafür schauen wir uns nur den Zeitpunkt an an dem es die erste Gelbrote gibt nachdem nur noch 2 mal 7 Spieler auf dem Feld sind.


    Zumindest in der Theorie ist es möglich das alle 14 Spieler gleichzeitig bei laufendem Spiel ein Gelbvergehen begehen. Was auch immer das ist, vielleicht hat ja einer eine Idee wie das geht aber das steht ja nicht zu Debatte.


    Also unterbreche ich das Spiel und gebe allen restlichen - bereits vorbelasteten - Spielern auf dem Feld Gelbrot.


    Ergebnis

    11 Feldspieler + 12 AW Spieler pro Mannschaft macht 46 Spieler insgesamt. Mal 3 Karten macht das 138


    Viel Spaß bei der Ergebnis Eingabe im DFB net und bei den Sonderberichten

  • Praxis-Beispiel: ;)

    Während einer Verletzungsunterbrechung kommen alle Auswechselspieler aufs Feld, um ihre Kollegen mit Getränken zu versorgen.

    Nachdem der SR alle 24 AW-Spieler verwarnt hat, bringen alle 22 eingesetzten Spieler ihre Trinkflaschen wieder zur Bank und verlassen dabei das Spielfeld. Natürlich werden sie auch alle verwarnt. (Ja, der verletzte Spieler darf implizit den Platz verlassen - also meckert er zur Not beim SR, um auch seine Gelbe zu bekommen.)

    Bei der nächsten Verletzungsunterbrechung wiederholt sich der ganze Ablauf.

  • Und nächstes Jahr werden es noch mehr.
    Da dann ja auch team offizielle Karten bekommen können.

    Und die sind wohl wirklich nur noch durch Wettbewerbsbestimmungen limitiert. ;)

    Bin kein Schiedsrichter, nur ein Spieler Trainer der sich für die Regeln seines Sports interessiert :D

  • Nach anderer Betrachtung sind es unendlich viele, denn solange man einen Spieler nicht des Feldes verwiesen hat, kann man ihn ja beliebig oft verwarnen. Das ist zwar nicht regulär, aber möglich und bekanntlich sogar bei Weltmeisterschaften schon vorgekommen ;)


    Warum Gelb-Rot dreifach zählt, leuchtet mir nicht so richtig ein. Also gut, man hält insgesamt drei Karten in die Luft, aber das ist ja eine Frage der Signalisierung und nicht der Bestrafung.