Abseits bei 2 Angreifer

  • Eben, und genau das hat der Jungschiri unterlassen. Ich hoffe, dass er aus der Situation (und dem anschließenden Gespräch mit mir) was mitnimmt, und ihm das nicht nochmals passiert.

    Nana, so steigt der Junge aber nicht auf. Dafür müsste er

    - warten bis der Torwart oder Verteidiger den Angreifer heftig wegschubst

    - den fälligen FaD ziehen (und im besten Fall den Jackpot mit +Strafstoß mitnehmen)

    - in der Folge noch ein paar Frustaktionen der Unterzahl-Mannschaft konsequent mit persönlichen Strafen beglücken

    - und so die Bonuspunkte für ein "schwer zu leitendes Spiel" einsacken...


    :flieh::ironie:

  • Tja, wenn man das Spiel aus der Sicht pfeift "ich will aufsteigen und möglichst viele Bonuspunkte sammeln" dann ja. Hoffentlich sieht der Beobachter das dann genau so, und denkt nicht "Probleme hausgemacht - Eigentor!"...


    Wenn man aber als Ziel hat, das Spiel souverän und fair zu leiten, sollte man sich solche Situationen ersparen. Wenn der SR Pech hat, entgleitet ihm nach solch einer Situation (TW liegt am Boden, Vater des TW macht das HB-Männchen, Spieler sind frustriert, usw.) das Spiel. Will man das wirklich?


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!"
    (Gerd Rubenbauer, als der FIFA-Beauftragte am Spielfeldrand eine Minute Nachspielzeit anzeigte)