A-Jugendspieler ziehen sich aus und sind aggressiv: wie soll ich da vorgehen und kann ich die Polizei rufen?

  • Ich pfeife hin und wieder A-Jugendspiele. Und es kommt oft vor das sich hier die Spieler nach Toren das Trikot ausziehen und oberkörperfrei feiern. Und wenn ich da gelb zeige möchte schubsen mich dieser Spieler manchmal einfach zu Seite und dann zieht sich seine ganze Mannschaft aus Solidarität aus und randalieren etwas auf dem Platz rum. In diesem Fall kann ich ja schlecht allen eine Karte zeigen da muss ich ja die Polizei rufen , damit alle halbnackten Jugendspieler in Handschellen abgeführt werden oder ? ist das die beste Lösung oder geht es auch anders ?

  • Hallo.


    Den ersten Spieler verwarnen wegen Trikot aus, für das Schubsen je nach Intensität Gelb-Rot oder glatt rot, Zeitstrafe würde ich sofern möglich überspringen aufgrund des respektlosen Verhalten. Dann ist derjenige, der als zweiter auszieht dran, der darf 5 Minuten runter oder Verwarnung.


    Der Rest hat bei solch einer Aktion genau drei Minuten Zeit nach Androhung an den Spielführer, komplett Spielbereitschaft herzustellen, sonst sowie im Wiederholungsfall im gleichen Spiel Abbruch. Und natürlich Meldung an den Verband.

    "Kondition ist nicht alles, aber ohne Kondition ist alles nix."
    Gerhard Theobald, ehemaliger Bundesliga-SR, zum Thema Grundlagen des Stellungsspieles

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jambala ()

  • und wenn die Jugendspieler so respektlos sind das nicht auf meine Anweisungen nicht reagieren und den Platz nicht verlassen wollen, kann man irgendwie so machen das der Spielbetrieb irgendwie wieder aufgenommen werden kann.


    kann man die besonders renitenten Jungs nicht dann irgendwie in Handschellen abführen lassen von der Polizei ?

  • Warum willst Du den Spielbetrieb wieder aufnehmen? Wenn keiner auf dich hört und jeder macht was er will, brauchst du auch nicht mehr anzupfeifen.

    Wenn so ein Verhalten der A-Junioren toleriert wird wie ist das dann in den Männermannschaften?


    Wenn bei mir so etwas vorkommen würde( ich kanns mir gar nicht vorstellen) ist das Spiel definitiv zu Ende, mindestens weil die entsprechende Mannschaft nicht mehr Spielfähig ist.

  • Thorsten, das klingt so abenteuerlich, dass ich die Ernsthaftigkeit Deines Beitrags bezweifle. Es riecht ein wenig nch "trollen", meinst Du nicht auch?


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Jetzt wechselt Jamaika den Torhüter aus!"
    (Gerd Rubenbauer, als der FIFA-Beauftragte am Spielfeldrand eine Minute Nachspielzeit anzeigte)

  • Abbruch, Meldung. Das passiert maximal zwei Mal hintereinander, dann reagiert der Klassenleiter.

    "Kondition ist nicht alles, aber ohne Kondition ist alles nix."
    Gerhard Theobald, ehemaliger Bundesliga-SR, zum Thema Grundlagen des Stellungsspieles

  • Irgendwie kam mir die Sache doch gleich so bekannt vor: Artikel


    Sollte das Thema ernst gemeint sein, wirst Du dort die Antwort finden - hier jedenfalls ist jetzt Ende Gelände.