[BFV] Frage zu den “normalen“ Hallenregeln

  • Hallo,
    pfeife am Sonntag mein erstes Hallenturnier der E-Jugend.
    Allerdings sind mir ein paar Dinge noch nicht klar:
    1. Es gibt eine 2 Minuten Mannschaftsstrafe und eine 2 Minuten persönliche Strafe oder? Wann gebe ich was her?


    2. Der Strafraum ist ja max. 6m groß, also meistens der Halbkreis des Handballspielfeldes. Der Strafstoß wird aber außerhalb in 7 Metern Entfernung ausgeführt, ist dies so richtig?


    3. Welche persönliche Strafen gibt es? Gelbe Karte, 2min, gelb-rote Karte und rote Karte?



    Danke schon mal!


    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk

  • Eventuell wäre es nicht schlecht wenn du mal sagts in welchen Landesverband du pfeifst.
    Denn wie alle langjährigen User Wissen, kocht jeder Verband sein eigenes Süppchen.


    @Pfeiffekopp bitte keine Futsaldiskussion anfangen! :flieh:

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

  • Grundsätzlich zu allen drei Punkten: Ja (die Frage zu 1. ergibt sich auch automatisch: Mannschaftsstrafe = Mannschaftsvergehen (also Wechselfehler); persönliche Strafe = persönliches Vergehen)


    Ansonsten hoffe ich doch schwer, dass dich ein erfahrener SR begleitet und dir die Kniffe zeigt. Denn grundsätzlich ist das mit den Strafen in der E-Jugend schon richtig, aber wenn man die richtigen Worte findet, sollte es bei E-Junioren normalerweise auch ohne gehen.

  • Eventuell wäre es nicht schlecht wenn du mal sagts in welchen Landesverband du pfeifst.
    Denn wie alle langjährigen User Wissen, kocht jeder Verband sein eigenes Süppchen.


    @Pfeiffekopp bitte keine Futsaldiskussion anfangen! :flieh:

    Steht in der Überschrift: BFV ;)



    Grundsätzlich zu allen drei Punkten: Ja (die Frage zu 1. ergibt sich auch automatisch: Mannschaftsstrafe = Mannschaftsvergehen (also Wechselfehler); persönliche Strafe = persönliches Vergehen)


    Ansonsten hoffe ich doch schwer, dass dich ein erfahrener SR begleitet und dir die Kniffe zeigt. Denn grundsätzlich ist das mit den Strafen in der E-Jugend schon richtig, aber wenn man die richtigen Worte findet, sollte es bei E-Junioren normalerweise auch ohne gehen.

    Naja, also es ist ja auch ein anderer Schiri dabei, da wir uns ja abwechseln, damit einer mal Pause hat usw und es ist ja nicht allgemein mein erstes Spiel, habe schon etwas Fingerspitzengefühl draußen in der C-/D-Jugend bekommen ;)
    Da ging es auch bisher ohne schwerere Strafen!



    Mfg

  • Wie es im Berliner Fußbalverband, Bremer Fußballverband, oder im Badischen Fußballverband ist, weiss ich nicht, aber im königlich Bayerischen Fußballverband ist es so, wie Du es schon beschrieben hast. Die Strafstossmarkierung ist auch festgelegt, ebenso wer Anstoss hat. Lass Deinen Kollegen das erste Spiel leiten und Du wirst sehen, es geht ganz einfach bei der E- Jgd.!

    Alle sagten das geht nicht.




    Und dann kam einer und hat es gemacht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kanarien3 ()

  • Steht in der Überschrift: BFV ;)


    Also ich meine das Gleiche, wie Kanarien3. Berlin,Brandenburg oder Bayern?


    :hammer:

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von tillongi ()

  • Ach herrje, es gibt ja auch noch andere Bundesländer, die mit B beginnen :D :D
    Ja, ich meinte den königlich bayerischen Fußballverband!


    Erst einmal danke für eure Hilfe! Hatte sowieso vor, meinem Kollegen das erste Spiel zu geben ;)


    Ich fand das mit dem Strafstoß sehr paradox, Strafraum nur 6m, Strafstoß wird aber in 7m Abstand gespielt. Sinn!? 8| 8|

  • @ Tillongi: Tu mal nicht so als ob es uns nicht gäbe, bist doch nur sauer weil es im letzen Derby mal wieder was auf die Hamburger Nasen gab ;)


    Zum Hauptthema: Wer den Wohnort oder den LV angibt kann meinentwegen mit BFV abkürzen - der Münchener wird schon nicht Berlin meinen. Sonst ists zu ungenau.

  • Nummer4 herje da habe ich die Bremer vergessen! Aber was soll es mich jucken, wenn die Raute den Rhombus schlägt!

    Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly)

  • @ Tillongi: Tu mal nicht so als ob es uns nicht gäbe, bist doch nur sauer weil es im letzen Derby mal wieder was auf die Hamburger Nasen gab

    @ Nummer4 herje da habe ich die Bremer vergessen! Aber was soll es mich jucken, wenn die Raute den Rhombus schlägt!

    Oh je,jetzt artet dieser Thread auch noch in einen "Kleinkrieg" von Anhängern zweier Unter-und Mitteldurchschnittlicher Bundesligavereine aus. :ironie:

  • Kaef hat Recht, wenn es ein Jugendturnier ist, dann wird in Bayern nur noch Futsal gespielt.


    Sollte es tatsächlich ein "normales" Hallenturnier sein, dann gibt es diese Saison keinenStrafstoß aus 7m sondern nur noch aus 9m

  • Sorry Kollegen.


    Privatturniere können auch in der Jugend nach den alten Hallenregeln gespiel werden.
    Nur Offizielle Hallenmeisterschaften müssen nach den FIFA Richtlinien gespielt werden.
    Also muss die erste Frage lauten, wie ist die Turnierausschreibung.


    Gruß
    Foxi

  • Hallo Kollege Ref-air-ee,
    bei dem derzeitigen Regelchaos gibt es eigentlich nur eines: frag den Veranstalter, denn der muss ja das Regelwerk bei der Einladung angeben.

  • Soweit ich weiß dürfen wir SR jedoch nicht beliebige Regeln einfach vor Ort übernehmen. Wenn der Veranstalter zum Beispiel festlegt, ausschließlich 2Min als pers. Strafe zu verwenden, dann ist das Turnier für mich zu Ende noch bevor der Anpfiff erfolgte.


    Nee Freunde- so geht es nicht. Die Regeln werden vom Verband festgelegt und nicht in der Sporthalle!

  • Es gibt Sachen die gehen und Sachen die nicht gehen. Wenn z.b. entgegen der üblichen Regeln der Torwart auch mitstürmen dürfen soll, damit das Spiel offensiver wird seh ich damit überhaupt kein Problem - genauso mit der 2.Minuten-Strafe als "einzige" persönliche Strafe im Sinne von "Ersatz für Gelb" - Rot lass ich mir natürlich nicht abschnacken, keine FaDs zu geben würde krass gegen unsere Pflichten verstoßen und das geht dann eben nicht.