Auf/Abstiege 2.Bundesliga

  • In der aktuellen SR-Zeitung sind im Interview mit Herbert Fandel die Veränderungen auf den Listen der Bundesligen versteckt:
    Für die Bundesliga gibt es keine Veränderungen, aber in der 2.Liga wurden Marcel Unger und Florian Steuer von der Liste genommen. Unger steigt in die 3.Liga ab, während Steuer sich als Assistent spezialisiert. Ersetzt werden die beiden durch Rene Rohde (Rostock) und Martin Thomsen (Kleve), die in die 2.Liga aufsteigen.

  • Ist bekannt, ob Marcel Unger freiwillig in die 3.Liga geht, oder ob er wegen seinen Leistungen absteigt?

    Dem Schiedsrichter zu widersprechen, das ist, wie wenn man in der Kirche aufsteht und eine Diskussion verlangt.

  • "Marcel Unger ist noch sehr jung, und wir glauben, dass er in der 3. Liga neu durchstarten kann, um dann mit guten Leistungen den Wiederaufstieg zu schaffen"


    Hört sich nach leistungsbedingt an...

  • Ansonsten hätte man ihn wahrscheinlich ganz rausgenommen. Die 3. Liga ist nicht dazu gedacht, dort jahrelang zu verweilen.

    In einer Aktion prallten Grevelhörster und Gerick zusammen. Der FC-Stürmer blutete aus der Nase, aber Schiedsrichter Stefan Tendyck aus Gelsenkirchen konnte mit einem Taschentuch aushelfen. Gericks Torriecher wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen: Er markierte das 1:3.


    Westfalen-Blatt (29.5.2017) :D

  • Er wäre nicht der Erste der einen Wiederaufstieg schafft. Das Zeug dazu hat er und menschlich ist er auch top. Ich drück ihm alle Daumen.


    Manchmal muss man auch einen Schritt zurück gehen um Vorwärts zu kommen.

    Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

  • Manchmal muss man auch einen Schritt zurück gehen um Vorwärts zu kommen.

    Spricht mir aus der Seele, auch mit meiner aktuellen Situation. Danke!


    Btt: Tut mir Leid für Marcel (ich hätte nicht damit gerechnet)! Alles Gute Dir für den Wiederaufstieg! :top:

  • Er wäre nicht der Erste der einen Wiederaufstieg schafft. ... Manchmal muss man auch einen Schritt zurück gehen um Vorwärts zu kommen.

    Wenn ich mich noch richtig entsinne, hat ein gewisser Wolfgang Stark nach seine ersten Gehversuchen in der 1.BL auch nochmals ein "Lehrjahr" in der 2.BL absolviert, bevor er durchstarten konnte :whistling:

  • Was mich nun im Nachhinein ein wenig stutzig gemacht hat:
    Nun ist es ja so, dass Unger abgestiegen ist. Trotzdem leitete er am 29.05.13 das Relegationshinspiel zur 3. Liga zwischen Elversberg und 1860 München II. Sollte dieses Spiel dann so ein kleines Trostpflaster sein, oder wie?
    Wichtig: Natürlich ist ihm diese Spielleitung voll zuzutrauen, nur hat es mich etwas verwundert, dass wenn man gerade abgestiegen ist, gleich ein Spiel von solch großer Bedeutung (Relegation ist ja immer "alles oder nichts") bekommt.

  • Das Spieljahr 2012/2013 und die Einstufung für das Spieljahr 2012/2013 gehen offiziell bis zum 30. Juni 2013.

    Stellv. Spielausschuss-Vorsitzender des KV Erzgebirge - 2006 bis 2010 auch Spielleiter beim Bezirksverband Chemnitz (leider aufgelöst) ;(
    Denkmäler für Dirk Schuster, Daniel Meyer, Hannes Drews, Domenico Tedesco und Gerd Schädlich auf dem Markt in Aue!

  • Er hätte ja auch mit seiner neuen Einstufung noch ein solches Spiel leiten dürfen. Trotzdem überrascht es, da die anderen Spiele durchweg von erfahrenen 2.BL-SR geleitet wurden.


    Zum Thema: Steuer hat mir als SRA immer besser gefallen als als SR. Gute Entscheidung. Bei den beiden Aufsteigern freut es mich besonders für Rene Rohde, den ich mehrfach in der 3./4. Liga gesehen habe und der mir immer ganz hervorragend gefallen hat. Bei Thomsen hatte ich wohl das "Pech", die etwas schwächeren Spiele gesehen zu haben. Beiden viel Erfolg in der neuen Klasse!

  • Hier nun auch die DFB-Meldung mit den genannten Veränderungen (2. Liga: Steuer/Unger raus; Rohde/Thomsen rein). Marcel Unger wird übrigens der 2. Liga als SRA erhalten bleiben.


    In der Bundesliga gibt es keine Veränderungen.

  • Hier noch zwei Veränderungen, die die Seitenlinien in der 1. Bundesliga betreffen.


    FIFA-Referee Marco Fritz "verliert" sein Gespann für die DFB-Ebene. Seine "Stamm-Assistenten" Volker Wezel (altersbedingt) und René Kunsleben (berufsbedingt) haben ihre Laufbahn im DFB-Bereich beendet.

  • Schön, dass es ein Mann aus dem Rheinland nach oben geschafft hat :top:

  • Hier passt aber auch keiner auf... :whistling:
    Christian Gittelmann kommt zwar aus Rheinland-Pfalz, allerdings gibt es ja dort auch den FV Südwest für den er pfeift, genauer gesagt für den Kreis Kaiserslautern-Donnersberg.
    Bei Dominik Schaal stimmte zwar der Landesverband, er pfeift wie Volker Wezel in der SRG Tübingen, allerdings nicht der letzte Buchstabe des Vornamens...
    Sorry für die Falschinformation, aber so konnten sich die Rheinländer wenigstens freuen und jetzt auch noch die Südwestler. ^^

  • :confused: Das Spiel wird von FIFA-Schiedsrichter Christia Dingert geleitet....

    Dem Schiedsrichter zu widersprechen, das ist, wie wenn man in der Kirche aufsteht und eine Diskussion verlangt.