Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fußballschiedsrichter-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manfred

Literat des Forums

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2006

Wohnort: Wiesbaden

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1060

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. März 2015, 06:48

Regelfrage 13 der Saison 2014/2015

Und auch hier wieder die Möglichkeit zur Diskussion - und ich will nicht leugnen, dass ich die Frage für nicht korrekt beantwortbar halte, da nicht klar ist, zu welcher Mannschaft der AW-Spieler gehört und ich in Anbetracht des Umstandes, dass ausdrücklich erwähnt ist, dass der Ball wohl am Tor vorbeigehen wird, kann man zumindest darüber diskutieren, ob die Wirkung nicht schon eingetreten ist; die Einschränkung "wohl" irritiert mehr, als dass sie Klarheit schafft.
Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gigi (30.03.2015)

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Oetzen

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: SPVGG Oetzen-Stöcken

Danksagungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. März 2015, 08:27

Guten Morgen - ich halte die Frage und Antwort für eindeutig - die Wirkung ist noch nicht eingetreten.
Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr
wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung
angesehen.

Registrierungsdatum: 6. März 2015

Wohnort: Flörsheim am Main

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 21

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. März 2015, 09:14

Das "wohl" in der Formulierung sagt m.E. schon ziemlich deutlich, dass es eben noch nicht klar ist, wo der Ball hingeht. Aber selbst wenn: Die Regel sagt doch klar, dass die Wirkung erst eintritt wenn "aus", "Tor", "gehalten" oder "Latte/Pfosten". Das ist hier nicht der Fall. Und was den AW-Spieler betrifft, meines Wissens nach dürfen sich nur Spieler der Mannschaft des TW hinter dessen Tor aufhalten. Das wird hier offenbar stillschweigend vorausgesetzt. Für die Entscheidung dürfte es aber keine Rolle spielen.
Bin selber kein Schiedsrichter, aber Vereinsfunktionär mit Erfahrung in der Mannschafts- und SR-Betreuung.

Registrierungsdatum: 25. März 2014

Wohnort: Leonberg

Landesverband: Württembergischer Fußball-Verband

Verein: TSF Ditzingen

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. März 2015, 10:34

Der Strafstoß hat noch keine Wirkung, in sofern, ist die Frage nach Angehörigekeit des AW-Spielers meiner Meinung nach unerheblich.
Jung-SR. Verbesserungen und sachliche Kritik: Immer her damit!

LG 3-Kammer Hochtonpfeife :thumbup:

Pfeifekopp

"Der Bohrer" - GL Lehrwart - GL Ansetzer

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: Lützel-Wiebelsbach

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: SV Lützel-Wiebelsbach

Danksagungen: 1013

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. März 2015, 12:15

Wenn es ein Auswechselspieler der angreifenden Mannschaft war, hat der SR schon vorher einen Fehler gemacht. Der hat da nämlich weit und breit nichts zu suchen.
Ist aber, wie bereits angemerkt, für die Beantwortung der Frage, völlig unerheblich.
Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks