Du bist nicht angemeldet.

  • »derMoeller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. April 2011

Wohnort: Lindern

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: SV Schwarz-Weiß Lindern

Danksagungen: 256

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2012, 12:48

Tor oder nicht Tor

kürzlich im Kreis Oldenburg passiert.

http://www.youtube.com/watch?v=h2RldRJn7KI&feature=relmfu

das so etwas einen Schiedsrichter passiert, kann vorkommen, aber das die Spieler da nicht von sich aus gesagt haben, dass der Ball drin war, ist schon sehr schwach.
Ewald Lienen (Ehem. Trainer 1.FC Köln):
Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen.

almiko

Ansetzer GL

Danksagungen: 161

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2012, 13:03

Aus der Kameraperspektive hatte ich in Realzeit auch einen Pfostentreffer gesehen. Ansonsten: Spiel offensichtlich ohne SRA, schneller Gegenangriff, mäßiges Flutlicht - was will man da erwarten?
Bei uns wird vom Spielausschuss seit dieser Saison darauf geachtet, dass Pflichtspiele nur dann unter Flutlicht stattfinden, wenn das Flutlicht offiziell abgenommen wurde und die Mindest-Leuchtstärke laut Spielordnung hat. Freundschaftsspiele unter Flutlicht dürfen auch bei schwachem Flutlicht ausgetragen werden, werden aber selbst in Spielklassen, die in Pflichtspielen ohne SRA besetzt werden, mit SRA besetzt.
"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."
(Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, *1830 +1916)

"Mancher ist für die Wahrheit, solang die Wahrheit für ihn ist."
(Charles Tschopp, schweizer Schriftsteller, *1899 +1982)

Timey

Tippsieger EM 2012

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Wohnort: Darmstadt

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: TG Bessungen

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2012, 14:12

Ich sehe das wie almiko. In der Originalgeschwindigkeit habe ich auch gedacht, dass der Ball nicht drin war. Von daher kein Vorwurf an den Kollegen.

Mir ist das auch schon in einem Freundschaftsturnier der B-Juniorinnen auf Kleinfeld passiert. Sollen die Vereine Tore ohne Stangen in den Ecke nehemen, dann passiert sowas nicht.

  • »derMoeller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. April 2011

Wohnort: Lindern

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: SV Schwarz-Weiß Lindern

Danksagungen: 256

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2012, 14:24

mir gehts ja auch eigentlich um die Spieler;fehlender Fair-Play-Gedanke
Ewald Lienen (Ehem. Trainer 1.FC Köln):
Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen.

Falko

Der rote Friese !

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

Wohnort: Großheide

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: BSV Wiegboldsbur e.V.

Danksagungen: 384

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2012, 14:31

Du erwartest doch wohl nicht allen Ernstes, dass die Mannschaft den Treffer ehrlich zugibt, oder?
:hsv1: IN DUBIO PRO RAUTE! :hsv1:

25.05.1983 - Die Helden von Athen:

Uli Stein - Bernd Wehmeyer, Holger Hieronymus, Dietmar Jakobs, Manfred Kaltz - Wolfgang Rolff, Jürgen Groh, Felix Magath, Jürgen Milewski - Horst Hrubesch, Lars Bastrup (ab 61. Min. Thomas von Heesen)

Trainer: Ernst Happel


Nicht selten sind wir nach dem Spiel so richtig deprimiert,
wir freuen uns schon wenn unser Team zumindest nicht verliert.
Es ist schwer - wir sind Fans vom HSV!

  • »derMoeller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. April 2011

Wohnort: Lindern

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: SV Schwarz-Weiß Lindern

Danksagungen: 256

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2012, 14:34

Ich habe so etwas selber schon als Schiedsrichter erlebt. Ball war hinter der Linie, ich habs nicht gesehn und dann kam der Torwart auf mich zu und sagt der war drin.
Ewald Lienen (Ehem. Trainer 1.FC Köln):
Wir haben nicht das Recht, jede Entscheidung des Schiedsrichters zu kommentieren. Der lacht sich ja auch nicht tot, wenn wir einen Fehlpass spielen.

Timey

Tippsieger EM 2012

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Wohnort: Darmstadt

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: TG Bessungen

Danksagungen: 112

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2012, 14:35

Das wäre mir dann eine "Fair ist mehr"-Meldung wert gewesen. Denn der Normalfall ist das nicht.

Manfred

Literat des Forums

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2006

Wohnort: Wiesbaden

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 676

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. April 2012, 14:40

Vorab: Etwas ähnliches ist mir sogar schon zwei mal passiert - aber nicht mit der seitlichen Stange, sondern mit der am Boden liegenden Stange in der Abfolge Latte - Stange - raus, beide male gegen die tief stehende Sonne und mit der klaren Konsequenz, dass, wenn man Zweifel hat, es weiter geht.

Hier zeigt schon die Eingangssequenz im Torbereich sehr schlechte Lichtverhältnisse und in Echtzeit hätte ich auch gezweifelt, selbst die Zeitlupe macht es erst im zweiten Durchgang wirklich zweifelsfrei deutlich. Entgegen den Kommentaren beim Youtube-Video gebe ich auch nichts auf die Reaktionen der Mannschaft, die zwar ein Indiz ist, aber kennen wir es nicht alle, dass Spieler oder ganze Mannschaften in Erwartung eines Pfiffes das Spiel komplett einstellen oder sogar den Ball in die Hand nehmen und ganz verwundert schauen, wenn es wegen des Handspiels dann Freistoß gibt? Dem Kollegen mache ich da definitiv keinen Vorwurf und muss feststellen, dass mir das auch hätte passieren können.

Dass es mit der Fairness oft - leider - nicht mehr weit her ist, wissen wir glaube ich alle aus leidvoller Erfahrung nur zu gut; das geht bis zu den urigsten Reklamationen, bei denen die Spieler dann, wenn man zu erkennen gibt, dass man sich nicht hereinlegen lässt, durchaus zugeben, dass man es ja mal versuchen könne (nein, eine Diskussion, ob und wann dabei zu verwarnen ist, möchte ich mir an dieser Stelle ersparen).
Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Registrierungsdatum: 23. Juli 2008

Landesverband: anderer Verband (Ausland)

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. April 2012, 15:22

Weils mich jetzt interessiert hat, habe ich versucht, anhand der Videobilder näherungsweise auszurechnen, ob es vielleicht kein Tor war.
Prämissen: Das Tor ist 2,44m hoch, das Schräggestänge ist in ca. 1,90m Höhe am Torpfosten befestigt. Der Ball trifft das Schräggestänge in ca. 1,50m Höhe.

Der Ball hat einen Durchmesser von ca. 22cm. Trifft der Ball ca. 40cm unterhalb des Befestigungspunktes das Gestänge, überschreitet der Ball nicht zur Gänze die Torlinie, wenn der Winkel zwischen Torstange und Schräggestänge etwa 30° (oder weniger) beträgt. Ich vernachlässige dabei aber die Verformung des Balles sowie den Umstand, dass der Ball nicht mit einem waagrechten Durchmesser das Schräggestänge berührt (ich denke, diese Faktoren dürften sich in etwa gegenseitig aufheben).
Bei einem Winkel zwischen Torstange und Schräggestänge von ca. 30° wäre das Tor ca. 1,10m tief.

Aus dem Kamerawinkel ist das schwer zu beurteilen, ich bin mir aber nicht zu 100% sicher, dass der Ball vollständig drin ist. Der Kollege auf dem Platz hats da natürlich extrem schwer: schlechte Sicht, große Entfernung. Anhand des Abprallwinkels könnte man erkennen, dass der Ball nicht die Torstange trifft, sondern dahinter das Gestänge - aber das ist wie gesagt keine Garantie, dass der Ball auch wirklich vollständig die Torlinie überquert hat.

Registrierungsdatum: 21. November 2010

Wohnort: Welver

Landesverband: Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen

Verein: SWH

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. April 2012, 15:59

Also ich höre irgendwo bei 0:31 einen Pfiff und gehe stark davon aus, dass dieser vom SR gekommen ist.

Wenn der Ball seiner Meinung nach nicht drin war, hätte es SR-Ball geben müssen... Der SR ist aber nur knapp 6-7 Sekunden ausn Bild, recht wenig Zeit um einen SR-Ball ausführen zu lassen, oder?

Außerdem wenn, dann hätte ich die Situation erstmal geklärt, da 75% der Mannschaft am Jubel war..

Also den Pfiff hört ihr doch auch oder? ^^

Edit: Auch wenn es in Realzeit geschehen ist und nicht direkt sichtbar war, dann hätte spätestens beim Abprallwinkel des Balles dem SR auffallen müssen, das dieser im Tor an die Halterungsstange geprallt ist... Ich hab noch nie nen Ball so von einem Pfosten abspringen sehen... ;)
:bayern1:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnabeltasche« (24. April 2012, 16:02)


Registrierungsdatum: 11. April 2011

Wohnort: Oldenburg

Landesverband: Niedersächsischer Fußball-Verband

Verein: SVE Wildenloh

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. April 2012, 17:08

Der Ball kann auch so nicht vom Pfosten abprallen, da reichen Grundkenntnisse in Mathematik, ein Ball der so nach unten abprallt müsste aus einer Höhe von 4 -5m abgeschossen werden, also muss er von einer schrägen Stange zurückgeprallt sein. Trotzdem kann es bei diesen miesen Lichtverhältnissen eben zu einem solchen Fehler kommen.
---------------------------------------------------------------------

Who the fuck is General Failure and what does he on my PC. :hammer:

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Wohnort: Pasewalk

Landesverband: Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern

Verein: Pasewalker FV

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. April 2012, 13:21

Exactamente! Wer schon mal einen ball so vom Pfosten hat abprallen sehen, war bei einer anderen Sportart. Die Diskussion um mögliche "Selbstanzeige" dürfte überwiegend ins Leere gehen, weil diese Art Fairness schon nicht mehr die Normalität ist.
Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompliziertesten Dinge auf einfache Weise zu erläutern versteht.
Geistlose kann man man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.
Gelassenheit ist die angenehmste Form des Selbstbewußtseins!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pfeifekopp« (25. April 2012, 13:39) aus folgendem Grund: Komplettzitat entfernt. Bitte zukünftig beachten!


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks