Du bist nicht angemeldet.

Registrierungsdatum: 11. März 2013

Wohnort: Düsseldorf

Landesverband: Fußball-Verband Niederrhein

Danksagungen: 145

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. März 2017, 11:06

Und wo finde ich das im Regelheft?

http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/1189…16_2017_WEB.PDF

Hier gibt es nur einen Teil zur "technischen Zone"

Der Teil geht los mit
" Die technische Zone bezieht sich auf Spiele in Stadien mit einem eigenen Bereich mit Sitzplätzen für Teamoffizielle und Auswechselspieler."

Man könnte jetzt argumentieren, dass die wenigsten hier es am Wochenende mit Stadien zu tun haben. ;)
Bin kein Schiedsrichter, nur ein Spieler der sich für die Regeln seines Sports interessiert :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SRThijs (20.03.2017)

Pfeifekopp

"Der Bohrer" - GL Lehrwart - GL Ansetzer

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: Lützel-Wiebelsbach

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: SV Lützel-Wiebelsbach

Danksagungen: 1005

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 16. März 2017, 12:46

jo, im neuen Heft sind die Auswechselbänke wohl nicht mehr eingezeichnet.
Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 20. März 2017, 02:57

Schau ins Regelheft, da sind die Auswechselbänke ausschließlich auf einer Seite.
Ahah damit kannst du bei keinem Trainer argumentieren!
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

Pfeifekopp

"Der Bohrer" - GL Lehrwart - GL Ansetzer

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: Lützel-Wiebelsbach

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: SV Lützel-Wiebelsbach

Danksagungen: 1005

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 20. März 2017, 10:18

Womit, als mit dem Regelheft, möchtest Du denn argumentieren?
Ich bin nicht für die Regelkunde der Trainer, sondern für die Umsetzung der Regeln da.

Das ist aber eine Thematik welche in meiner SR-Laufbahn noch nie eine Rolle gespielt hat. In Spielen mit Gespann wird auf einer Seite (bei SRA 1) ausgewechselt, in Spielen ohne erlaube ich das auf beiden Seiten. Gerade ohne SRA ist es mir viel lieber, wenn die Mannschaften auf getrennten Seiten stehen. Da habe ich schon mal eine Baustelle weniger.
Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 20. März 2017, 23:41

Die Frage ist ja was erlaubt die Regel und was nicht?

Kenne keinen Verein ab der Oberliga die auf beiden Seiten stehen und das ist National wie International.
Deshalb die Frage dürfen die Vereine auf beiden Seiten stehen und auch wechseln?

Das dürfte nach unten ja auch nicht anders sein, den immerhin gelten die Regel der FIFA / UEFA / DFB.

Den ich Bitte vor dem Spiel beide Mannschaften sich auf eine Seite zustellen und dort wird auch gewechselt.

Eine Technische Zone ist dazu Pflicht zumindest in Bayern.

In Hessen finde ich dazu überhaupt nichts in Bayern schon:

Warum wurde die Technische Zone eingeführt?


Nach dem sich die Einführung der Technische Zone in der Bayernliga sehr gut bewährt hat und mit diesem fest zugewiesenen Bereich mit dazu
beigetragen werden konnte,
dass sich das Geschehen rund um das Spielfeld und um die Trainerbänke sehr stark beruhigt hat,
hat sich der BFV
dazu entschlossen, die Einführung der Technische Zone wie folgt zu erweitern:

> ab 1. Juli 2007 (Spieljahr 2007/08) für die Bayernliga
> ab 1. Juli 2008 (Spieljahr 2008/09) bis einschließlich zur Bezirksliga
> ab 1. Juli 2009 (Spieljahr 2009/10) für alle Herrenspielklassen
> ab 1. Juli 2009 (Spieljahr 2009/10) für die Bayernliga und Landesligen im Frauenbereich
> ab 1. Juli 2010 (Spieljahr 20010/11) für alle Frauenspielklassen und in der Junioren-Bezirksoberliga

Wo ist die rechtliche Grundlage zur Technischen Zone geregelt?

Die rechtliche Grundlage ist in der Spielordnung, im § 25 Abs. 7, geregelt.

Gilt die Technische Zone für alle Spielklassen?

Die Technische Zone gilt für alle Herren- und Frauenspielklassen und im Juniorenbereich ab Bezirksoberliga

Muss die Technische Zone für beide Vereine auf derselben Spielfeldseite sein?
Nein! Hier ändert sich rein gar nichts. Die Auswechselbänke können bei jedem Verein individuell – wie bisher auch – belassen werden!

(Wechseln wo??? / auf beiden Seiten???)


Wie ist zu verfahren, wenn die Technische Zone nicht markiert ist?
Die Technische Zone ist in der SpO (§ 25 Abs. 7) verankert und gehört deshalb zum ordentlichen Spielfeldaufbau (§ 25 Abs. 4 SpO).
Der SR hat
rechtzeitig vor dem Spiel auf diesen Mangel aufmerksam zu machen und den Heimverein über diesen zu informieren und um Erledigung zu
bitten.

Quelle: https://www.bfv.de/cms/docs/Technische_Zone.pdf
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SRThijs« (20. März 2017, 23:45)


Pfeifekopp

"Der Bohrer" - GL Lehrwart - GL Ansetzer

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: Lützel-Wiebelsbach

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: SV Lützel-Wiebelsbach

Danksagungen: 1005

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 21. März 2017, 13:39

In Hessen gibt es eben keine ausgewiesene technische Zone, daher findest Du darüber auch nichts.
In den alten Regelheften war ersichtlich, dass die Trainerbänke auf einer Seite stehen. Dies scheint im neuen nun nicht mehr der Fall zu sein.
Somit dürfte die Regelgrundlage fehlen um die Mannschaften zwingend auf eine Seite zu schicken, wenn in den Durchführungsbestimmungen nichts anderes steht.
Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 21. März 2017, 18:13

Okey... mhhh...

dann kann man sich auf die Technische Zone des DFB berufen nur auch da fehlt ob auf beiden Seiten die Auswechselbänke sein dürfen...

Gibt es dazu was von der UEFA oder FIFA??

Es muss doch irgendwo stehen ob man auf beiden Seiten stehen und wechseln darf?

Fast jedem Spiel heult der Trainer weil er auf der selben Seite sein muss oder rüber laufen muss zum Wechseln...

Wir mal Zeit das Hessen, dem Bayern Verband nachzieht und da was macht.
»SRThijs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Technische Zone DFB.png
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SRThijs« (21. März 2017, 18:16)


A_Kappi

Opa des Forums, Vertrauensadmin

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2006

Wohnort: Birlenbach

Landesverband: Fußballverband Rheinland

Verein: SV Gutenacker

Danksagungen: 374

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 21. März 2017, 18:54

Das von Dir gepostete Bild bezieht sich auf Stadien (steht auch da), ansonsten sind das Hinweise und Empfehlungen (steht auch da) und somit nicht verbindlich.
Die Landesverbände können das in ihren Spielordnungen/Durchführungsbestimmungen festlegen (so wie Bayern das gemacht hat)

Im FV Rheinland ist dies ebenfalls in den Satzungen und Ordnungen nicht geregelt, in einigen Kreisen aber in den Durchführungsbestimmungen festgelegt.
Dies führt dazu, dass innerhalb unseres Verbandes verschieden Regelungen gelten: in unserem Kreis (Rhein-Lahn Kreis) kann die technische Zone durchaus auf beiden Seiten sein, im Nachbarkreis Koblenz (mit dem wir einen SR-Austausch haben) aber geregelt ist, dass dort beide Vereine auf einer Seite stehen.

Ich persönlich finde das auch nicht schlecht, wenn nicht alles bis ins Detail geregelt ist und man noch Spielraum hat. Wenn die Vereine bei Alleinpfeifern auf verschiedenen Seiten stehen möchten - na da lass sie doch.

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 21. März 2017, 22:46

Irgendwie unverständlich das grad sowas nicht geregelt wird.
Finde es besser wenn Sie auf einer Seite sind, doch gut zu wissen
das es zulässig ist das Sie auf beiden Seiten sind.

Dann dürfen Sie auch auf beiden Seiten Wechseln oder?
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

Registrierungsdatum: 23. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Landesverband: Berliner Fußball-Verband

Verein: FC Grunewald

Danksagungen: 279

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 21. März 2017, 23:46

In den Klassen, wo es Vereins-LR gibt und die froh sind, dass überhaupt einer die Fahne nimmt, stehen die Auswechselspieler und Trainer fast immer auf der Seite wo ihr LR steht. Da wandert das Fähnchen auch gerne mal. Ich bin dann immer schon froh, wenn da kein Raucher (besonders gerne auf Kunstrasen), Pöbler oder Abseitswinker steht. Darauf bestehen, dass beide auf derselben Seite stehen, werde ich erst, wenn das explizit als MUSS-Bestimmung offiziell ist. Dann werde ich auch immer ein entsprechendes Schriftstück in der Tasche haben und beide Mannschaften im Voraus darüber informieren, dass die Regel nicht von mir kommt und sie sich gerne an den Landesverband ihres Vertrauens wenden können...
Der Klügere gibt nach.

Das erklärt, warum die Welt von den Dummen regiert wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SRThijs (23.03.2017)

Pfeifekopp

"Der Bohrer" - GL Lehrwart - GL Ansetzer

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: Lützel-Wiebelsbach

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Verein: SV Lützel-Wiebelsbach

Danksagungen: 1005

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 22. März 2017, 08:38

Ich verstehe auch nicht, warum in Spielen ohne neutrale SRA auf einer Seite gewechselt werden muss.
Wenn beide Lager getrennt sind, habe ich doch schon eine Baustelle weniger.

Auswechselungen im Bereich der Mittellinie, die Seite ist doch völlig unerheblich.

Und nein, in Hessen wird man nicht nachziehen. Dort hat man sich gegen eine technische Zone ausgesprochen.
Gott sei Dank habt ihr Schiedsrichter, sonst müsstet ihr eure Fehler ja bei euch suchen !

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 23. März 2017, 05:43

Naja ich sehe das anders, es sollte einheitlich für alle liegen gelten von der Bundesliga bis zur D Klasse,
den immerhin nehmen alle am Offiziellen Spielbetrieb Teil und man kann in 10 Jahren von der D Liga in die Bundesliga Aufsteigen!


Immerhin ist Bayern schon soweit das es eine Trainer Zone geben muss,
finde ich richtig so und hoffe sehr das Hessen da nach zieht und einsieht das es besser ist.

Es ist zumindest hab ich das so gesehen in meinen spielen besser wenn Sie auf einer Seite stehen
und es akzeptieren auch alle so.
Lasse den Gästen nun die Wahl wo Sie stehen doch gewechselt wird nur auf einer Seite.
Die Größten Probleme und heulerei gibt es den Innenraum frei zuhalten weil
man meint das dort sich jeder aufhalten kann...
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

Manfred

Literat des Forums

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2006

Wohnort: Wiesbaden

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1014

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 23. März 2017, 06:52

Jetzt mal ernsthaft:
Solange jede Mannschaft beim allein pfeifenden SR einen nicht-neutralen Fahnenschwinger zu stellen hat, der ziemlich regelmäßig aus dem Kreis der Ersatzspieler oder Vereinsoffiziellen kommt, ist es nahezu zwangsläufig, dass auf jeder Seite eine Mannschaft zu finden ist. Und an dieser Stelle bin ich vollumfänglich bei Pfeifekopp, können die sich doch auf diese Art und Weise nicht in die Haare geraten, wobei sich meist auch die Zuschauer entsprechend sortieren, so dass auch hier das Konfliktpotenzial kleiner wird.

Allerdings gehe ich sogar noch einen Schritt weiter:
Wenn der Vereins-SRA sich Mühe gibt und auch ein paar Schritte mitkommt, werde ich mit Sicherheit nicht auf einer Einwechslung nahe der Mittellinie bestehen, sondern diese auch an dem Ort akzeptieren, an dem sich der Vereins-SRA aufhält - motivierten Leuten muss ich doch nicht mit letztlich unbedeutendem Formalkram (am Ende laufen Spieler und ich zur Mittellinie) gegen das Schienbein treten.
Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.

Registrierungsdatum: 1. September 2016

Landesverband: Hessischer Fußball-Verband

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 23. März 2017, 07:20

Ein Trainer Bereich halte ich allein dafür Sinnvoll weil die Trainer meinen bis zum 16er zu laufen und das zu beiden um zu dirigieren und das lauthals..
Nun mit dem Winken hast du recht da gibt es Mannschaften die wirklich nur mit 12 Mann anreisen und sonst ist keiner dabei und der ist auch noch Spieler,
da würde es problematisch werden.
Allerdings schaut jeder auf dem Sportplatz auch eine Profi Liga an und was sieht man da?
Auswechselbänke auf einer Seite, Auswechseln an der Mittellinie!
Warum dies in den unteren klassen anders sein soll ist mir schleierhaft.
Mannschaften die von Außen Unruhe rein bringen tun dies von beiden Seiten also ist es egal wo Sie stehen.

Bis jetzt gab es deshalb jedenfalls keinen ärger, nur einer hat sich aufgeregt,
was beim Spiel nicht anders war, alles wurde von dem Kommentiert,
es hätte der Kommentator sein können...
Respektiert den Schiedsrichter oder die Schiedsrichterin, ohne diese gibt es kein Spiel!

mfs67227

GL Lehrwart

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Wohnort: Mainz-Kastel

Landesverband: Südwestdeutscher Fußballverband

Verein: VT Frankenthal

Danksagungen: 420

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. März 2017, 11:52

Naja ich sehe das anders, es sollte einheitlich für alle liegen gelten von der Bundesliga bis zur D Klasse,
Warum ein Fass aufmachen, wenn es nicht notwendig ist !? Es gibt Sportplätze, auf denen steht auf jeder Seite eine überdachte Auswechselbank, manchmal sogar mit Heim und Gast gekennzeichnet. Willst Du da einem Team erklären, dass sie die Bank nicht benutzen dürfen - Viel Spass !!!

Akzeptiere die äußeren Gegenbenheiten und konzentriere Dich auf das Geschehen auf dem Platz, das ist ein praxiserprobtes Prinzip.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pfeifekopp (23.03.2017)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks